IHK steigt bei Fursty-Fliegern aus

Fürstenfeldbruck - Die IHK beendet ihre Teilhaberschaft bei der Flugplatz Fürstenfeldbruck GmbH. Als Gesellschafter bleiben den Fliegern der Fliegerclub München und die Spartenvereinigung AOPA.

Die Entscheidung fiel in der IHK-Vollversammlung mit großer Mehrheit. „Es wurde aber ausführlich und eingehend darüber diskutiert“, so die Sprecherin der Industrie- und Handelskammer, Sibylle Bauer. Ausschlaggebend sei schließlich gewesen, dass die IHK keine Chance mehr sieht, mit Hilfe der Fursty-GmbH den Verkehrslandeplatz auf dem Brucker Fliegerhorst zu erhalten. Und das sei schließlich der Grund für das Engagement der Kammer gewesen. Die Politik sei derzeit offenbar nicht an der Lösung des Problems interessiert.

Allerdings betont Sibylle Bauer, dass die IHK nur ihr gesellschaftsrechtliches Engagement beendet habe, nicht ihr grundsätzliches. Die Region München brauche dringend einen Landeplatz für die Allgemeine Luftfahrt.

Nach der Vollversammlung am Montag hat die IHK schnell Nägel mit Köpfen gemacht. Bereits gestern hat die Kammer ihre Anteile von zehn Prozent an der Fursty-GmbH unter notarieller Aufsicht an die Gesellschaft für Allgemeine Luftfahrt AOPA abgegeben.

Stinksauer über diesen Schritt ist Michael N. Rosenheimer, Vertreter des IHK-Gremiums Bruck/Dachau. „Sind wir von der Kammer der Souverän der Wirtschaft oder der Handlanger des Wirtschaftsministeriums?“, wetterte Rosenheimer in der Sitzung. Vergeblich hatte er versucht, eine geheime Abstimmung herbeizuführen und so doch noch eine Mehrheit für den Verbleib in der Flugplatzgesellschaft zu erringen. Die Argumentationslinie Ausstieg bei gleichzeitigem politischen Schulterschluss mit den Fliegern ist für Rosenheimer pervers. Man könne niemanden unterstützen, wen man ihn wirtschaftlich austrocknen lasse.

Auch interessant

<center>Wandern mit Kinderwagen zwischen Garmisch und Traunstein</center>

Wandern mit Kinderwagen zwischen Garmisch und Traunstein

Wandern mit Kinderwagen zwischen Garmisch und Traunstein
<center>Spieluhr Tanzende Kühe</center>

Spieluhr Tanzende Kühe

Spieluhr Tanzende Kühe
<center>Asterix auf Bayrisch - Asterix da Gladiatoa</center>

Asterix auf Bayrisch - Asterix da Gladiatoa

Asterix auf Bayrisch - Asterix da Gladiatoa
<center>Alpen-Memory</center>

Alpen-Memory

Alpen-Memory

Meistgelesene Artikel

Maisacher kämpfen für Allee
Rund 70 Maisacher haben in der Bürgerversammlung gefordert, dass die Allee an der Straße nach Überacker erhalten bleiben soll. Dafür müsse der Gemeinderat alle rechtlich …
Maisacher kämpfen für Allee
Vermisste Malina: Leichenspürhunde schlagen an
Regensburg - Von der Studentin Malina Klaar aus dem Raum Fürstenfeldbruck fehlt bislang jede Spur. Sie wird seit Sonntag in Regensburg vermisst. Wir berichten im …
Vermisste Malina: Leichenspürhunde schlagen an
Ausbau A 96: Startschuss für Mega-Projekt
Die Arbeiten zum Ausbau der A 96 von vier auf sechs Spuren stehen in den Startlöchern. Die Großbaustelle soll dreieinhalb Jahre dauern. Der komplette Verkehr wird auf …
Ausbau A 96: Startschuss für Mega-Projekt
Pausenhof der Martinschule soll schön werden
Kaum Spielgeräte, viel Asphalt, wenig Abwechslung: So sieht der Pausenhof der Olchinger Martinschule aus. Doch nun wird der Hof wird umgestaltet. Unter anderem entsteht …
Pausenhof der Martinschule soll schön werden

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare