+
 

Stein auf Straße geworfen: Unfall

Gröbenzell - Das hätte noch viel schlimmer ausgehen können: Ein Passant hat in der Nacht auf Sonntag zwischen 0 und 2 Uhr einen großen Stein auf die Freyastraße geworfen und dadurch einen Unfall verursacht.

Ein Gröbenzeller erkannte das Hindernis in der Nähe der Baustelle zu spät. Er war eben auf der momentan einzig befahrbaren Spur in der Freyastraße unterwegs und riss sich mit dem Stein die Ölwanne auf.

Die Helfer von der Feuerwehr mussten die ausgelaufene Flüssigkeit binden und die Straße etwa eineinhalb Stunden lang sperren. Der Sachschaden liegt bei 4000 Euro.

Die Polizei Gröbenzell ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und bittet um Hinweise unter Telefon (0 81 42) 5 95 20.

vu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sie sind die Neuen im Dorfwirt
Das lange Warten ist vorbei: Der beliebte Dorfwirt in Landsberied hat zwei neue Pächter. Beide kommen aus der Region. Nach dem Umbau hat das Gasthaus ab sofort wieder …
Sie sind die Neuen im Dorfwirt
Valentin aus Moorenweis
Besser geht’s nicht: Pünktlich zum errechneten Termin am Valentinstag erblickte der dritte Sohn von Julia und Patric Schneider aus Moorenweis, Ortsteil Langwied, das …
Valentin aus Moorenweis
David aus Fürstenfeldbruck
Ursula und Toni Hebrang aus Fürstenfeldbruck freuen sich über die Geburt ihres dritten Kindes. David Valentin erblickte mit einem Geburtsgewicht von 3260 Gramm und einer …
David aus Fürstenfeldbruck
Parteifreier geht ins Rennen um die OB-Kandidatur
 In Zeiten sozialer Medien gibt es ungewöhnliche Wege zur OB-Kandidatur. Thomas Lutzeier ist ein Beispiel dafür: Die Wählergruppe „Mehr für Bruck“ – extra für die …
Parteifreier geht ins Rennen um die OB-Kandidatur

Kommentare