Straße Nannhofen: Neubau oder Flickwerk

Mammendorf – Der eventuelle Neubau der Ortsverbindungsstraße nach Nannhofen hat ein weiteres Mal für kontroverse Diskussionen im Gemeinderat gesorgt.

Während die einen auf einen deutlich teureren Neubau drängen, mahnen die anderen zur Vorsicht: Eine ausgebaute Straße ziehe auch mehr Verkehr an.

Das zuständige Ingenieurbüro hat mittlerweile eine neue Kostenberechnung vorgelegt. Die Untersuchung des Baugrunds hat ergeben, dass der Belag kein teerhaltiges Material enthält.

Damit bereitet die Weiterverarbeitung des Aushubs keine Probleme. Die Kosten würden sich demnach auf rund 985 000 Euro belaufen. Hinzu kämen noch 100 000 Euro für den Grunderwerb und 80 000 Euro Nebenkosten.

Falls der Neubau staatlich bezuschusst würde, müsste die Gemeinde selbst etwa 580 000 Euro aufbringen.

Eine kostengünstigere Alternative wäre der Einbau einer neuen Asphaltschicht auf der bestehenden Straße. Das würde die Gemeinde nur 80 000 Euro kosten.

Nun soll erst die Frage nach den Zuschüssen geklärt werden, bevorder Gemeinderat eine Entscheidung trifft.

dh

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum wurde der Zebrastreifen verlegt
Nanu, was ist denn hier passiert – ein doppelter Zebrastreifen? Das fragen sich derzeit die Gernlindner, wenn sie die Graf-Toerring-Straße auf Höhe der Sparkasse …
Darum wurde der Zebrastreifen verlegt
Landwirtschaft auf dem Stundenplan
Ab Herbst soll es eine verpflichtende Projektwoche an allen bayerischen Schulen geben. Auch der Kandlerhof in Landsberied wird mit von der Partie sein.
Landwirtschaft auf dem Stundenplan
Flucht nach Landsberied mit Happy End
In unserer Serie zur Nachkriegszeit berichten wir über Else Wörl, die von Schlesien über Berlin in den Landkreis Fürstenfeldbruck kam.
Flucht nach Landsberied mit Happy End
Fahrerin kracht gegen Brücke: S-Bahn-Strecke lahmgelegt
Eine 30-jährige Kastenwagenfahrerin aus dem Landkreis Freising ist gegen die Fünf-Löcher-Brücke in Olching gefahren. Der Zugverkehr wurde deswegen gestoppt.
Fahrerin kracht gegen Brücke: S-Bahn-Strecke lahmgelegt

Kommentare