+

Puchheim: Straßen gesperrt am Marktsonntag

Puchheim – Wegen des Marktsonntags am 2. Oktober werden in Puchheim-Bahnhof die Lochhauser Straße zwischen Birkenstraße und S-Bahnhof und die Allinger Straße ab der Einmündung der Ringpromenade bis zum S-Bahnhof (einschließlich des Grünen Marktes) von 6 bis etwa 20 Uhr gesperrt.

Die Zufahrt von den Nebenstraßen ist nicht möglich. In den Straßen gilt ein Halteverbot. Anwohner, die ihr Auto am Sonntag benötigen, sollten dieses noch am Samstag aus den gesperrten Bereichen entfernen.

Busse der Linie 830 können am Marktsonntag nicht über die Lochhauser Straße zum S-Bahnhof fahren. Eine Umleitung erfolgt ab dem Kreisverkehr Nordendstraße über das Gewerbegebiet Nord und den Aubinger Weg mit einer Ersatzhaltestelle in der Nordendstraße Höhe Weiherstraße. Am P+R-Parkplatz an der Nordseite des S-Bahnhofes gilt am Marktsonntag für bestimmte Parkreihen ein absolutes Halteverbot, damit der Busverkehr ungehindert die Umleitungsstrecke befahren kann. Dort abgestellte PKW müssen nötigenfalls abgeschleppt werden. Die P+R-Parkplätze am S-Bahnhof können nicht angefahren werden. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

In Germering öffnet eine neue Tagesstätte für psychisch Kranke
Die Tagesstätte „Rückenwind“ der Caritas Fürstenfeldbruck gibt es seit 1998. Das Angebot richtet sich an psychiatrieerfahrene und erkrankte Menschen mit ärztlicher …
In Germering öffnet eine neue Tagesstätte für psychisch Kranke
Jubel über den Spatenstich für die Offene Ganztagsschule
Ab dem Schuljahr 2018/19 gibt es in Grafrath eine Offene Ganztagsschule. Der Startschuss dafür wurde mit dem Spatenstich für den Anbau ans Schulhaus gegeben.
Jubel über den Spatenstich für die Offene Ganztagsschule
Kostenexplosion bei Abriss der Ährenfeldschule
Entsetzen und Empörung im Sonderausschuss für Bauvorhaben in Gröbenzell: Der Teilabriss der Ährenfeldschule ist wesentlich teurer geworden als geplant. Statt 188 000 …
Kostenexplosion bei Abriss der Ährenfeldschule
SCF: Schlusspfiff mit Pleite auf ganzer Linie
Der SC Fürstenfeldbruck ist pleite. Die Vergangenheit hat den Verein eingeholt. Wie es mit dem einstmals glorreichen Fußballclub weitergeht, ist ungewiss. Auch sportlich …
SCF: Schlusspfiff mit Pleite auf ganzer Linie

Kommentare