Straßensanierung in Teilschritten

Alling - Mit dem schon Anfang 2012 beschlossenen Umbauprogramm für Allings Straßen wird langsam ernst gemacht. Saniert wird in Teilschritten.

Der Gemeinderat beschloss jetzt, in einem ersten Schritt nur den Westteil der Griesstraße (zwischen Staats- und Parsbergstraße) sanieren zu lassen. Grund sind die hohen Aufwendungen für den Straßenumbau, die Erneuerung der Wasserrohre und die Beleuchtung.

Heuer stehen knapp 400.000 Euro zur Verfügung, die nur für eine halbe Griesstraße reichen. Der Ostteil, dessen Fahrbahn in weniger schlechtem Zustand ist, soll wie auch die ursprünglich miteingeplanten Nebenwege (Pfarr- und Pschorrgasse) zu einem späteren Zeitpunkt folgen. (op)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bundeswehr verlässt den Fliegerhorst Fürstenfeldbruck später als erwartet
Die Bundeswehr wird den Fliegerhorst Fürstenfeldbruck drei Jahre später verlassen als zuletzt gedacht. Das hat mehrere Gründe.
Bundeswehr verlässt den Fliegerhorst Fürstenfeldbruck später als erwartet
Schadhafte Chemikalie bei Fursty: Erhöhte Messwerte im Grundwasser
Im und am Fliegerhorst sind Schadstoffe im Grundwasser gefunden worden, deren Menge leicht über dem erlaubten Schwellenwert liegt. Dabei handelt es sich um den Stoff …
Schadhafte Chemikalie bei Fursty: Erhöhte Messwerte im Grundwasser
Broschüre zur MVV-Tarifreform weiter erhältlich
Alle Haushalte des Landkreises Fürstenfeldbruck haben 7. Dezember eine eigene Broschüre zum neuen MVV-Tarif ab 15. Dezember 2019 erhalten. 
Broschüre zur MVV-Tarifreform weiter erhältlich
Förderung für Solarstrom vom Dach
Wer in Landsberied Strom aus Sonnenenergie erzeugen will, kann dafür in Zukunft einen Zuschuss von der Gemeinde bekommen. Für die nächsten beiden Jahre stellt der …
Förderung für Solarstrom vom Dach

Kommentare