+
Die frisch gegründete Streicherakademie des Puchheimer Jugendkammerorchesters hat ihr erstes Konzert gegeben.

Konzert im Veranstaltungsforum

Streicherakademie feiert Premiere

Puchheim/Fürstenfeldbruck – Die frisch gegründete Streicherakademie des Puchheimer Jugendkammerorchesters hat ihr erstes Konzert gegeben.

Zehn junge Geiger und eine Bratschistin zeigten ihr Können im kleinen Saal des Veranstaltungsforums. Im Gespräch mit dem aus BR-Klassik bekannten Moderator Oswald Beaujean, der durch den Abend führte, erzählte Simone Burger-Michielsen, warum sie zusammen mit Paul Bischof diese Akademie für junge, hochbegabte Streicher ins Leben gerufen hat.

Um die Förderung musikalischer Hochbegabung ist es in Deutschland keineswegs so gut bestellt, wie das die Deutschen in ihrem Selbstbild als Land an der musikalischen Weltspitze gerne sehen würden, erklärte sie. Gerade für junge und sehr junge Menschen vor Beginn des Studiums gebe es nur wenig Begabtenförderung, noch rarer seien die Jungstudentenplätze an deutschen Hochschulen. Und Jugendliche, die sich erst beim Abitur für ein Musikstudium entscheiden, hätten dann bereits die für den Musikerberuf entscheidenden Jahre hinter sich.

Das Publikum war sichtlich beeindruckt von den mit Virtuosität und gleichzeitig unverkrampfter Frische vorgetragenen Stücken der hochanspruchsvollen Streicherliteratur: Sätze aus den Violinkonzerten von Bruch und Sibelius, Stücke von Paganini, Wieniawski, Sarasate und Saint-Saens. Sie belohnten die jungen Talente mit viel Applaus.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Valentin aus Moorenweis
Besser geht’s nicht: Pünktlich zum errechneten Termin am Valentinstag erblickte der dritte Sohn von Julia und Patric Schneider aus Moorenweis, Ortsteil Langwied, das …
Valentin aus Moorenweis
David aus Fürstenfeldbruck
Ursula und Toni Hebrang aus Fürstenfeldbruck freuen sich über die Geburt ihres dritten Kindes. David Valentin erblickte mit einem Geburtsgewicht von 3260 Gramm und einer …
David aus Fürstenfeldbruck
Parteifreier geht ins Rennen um die OB-Kandidatur
 In Zeiten sozialer Medien gibt es ungewöhnliche Wege zur OB-Kandidatur. Thomas Lutzeier ist ein Beispiel dafür: Die Wählergruppe „Mehr für Bruck“ – extra für die …
Parteifreier geht ins Rennen um die OB-Kandidatur
Gernlindner Gaudiwurm rollt seit 70 Jahren
Der Faschingszug in Olching mag zwar der größte in der Region sein. Doch der Gaudiwurm in Gernlinden hat sechs Jahre mehr auf den Buckel. Damit zählt der Zug zu den …
Gernlindner Gaudiwurm rollt seit 70 Jahren

Kommentare