Die Mädels-WG staunte nicht schlecht

Germeringer landet sturzbetrunken im falschen Haus

Überraschenden Besuch haben am Samstagmorgen eine 24-jährige Germeringern und ihre Mitbewohnerin bekommen. Kurz nach Mitternacht klingelte bei ihnen ein fremder Mann an der Tür.

Germering - Als die Frauen die Tür öffneten, betrat der 29-Jährige wie selbstverständlich die Wohnung. Anschließend ging er wieder. 

Die irritierten Bewohnerinnen riefen die Polizei. Die Beamten trafen den stark alkoholisierten Eindringling dann tatsächlich noch vor dem Haus. 

Dort klärte sich die Situation dann auf: Der Mann hatte sich schlichtweg in seinem Rausch in der Haustür geirrt. Er hatte angenommen, er sei in der Wohnung der Frauen zu Hause. Dabei lebt er eigentlich ein Haus weiter. Die Beamten geleiteten den überraschenden Besucher daraufhin zu seiner eigenen Wohnung.

vu

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diebe stehlen schweren Sühnestein
Erst vor wenigen Tagen haben wir die vier Sühnezeichen der Künstlerin Ingrid Wuttke vorgestellt, die im Stadtgebiet Germering in allen vier Himmelsrichtungen stehen. Der …
Diebe stehlen schweren Sühnestein
Crash bei Aich
Auf Höhe Aich sind am Mittwochnachmittag mehrere Autos zusammengestoßen. Die Straße musste kurzzeitig für den Verkehr gesperrt werden.
Crash bei Aich
Beinahe-Crash auf B 2
Ein unbekannter Autofahrer ist am Dienstag um 20.30 Uhr laut Polizei auf haarsträubende Art von der Eichenauer Straße auf die B 2 Richtung Germering bei Puchheim-Ort …
Beinahe-Crash auf B 2
OB-Wahl 2017 in Fürstenfeldbruck: Die wichtigsten Fragen und Antworten
Am Sonntag, 7. Mai, findet die Oberbürgermeisterwahl in Fürstenfeldbruck statt. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zur OB-Wahl 2017 und zu den Kandidaten.
OB-Wahl 2017 in Fürstenfeldbruck: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Kommentare