+

Tödlicher Unfall auf Baustelle

Aufkirchen -  Ein 52-Jähriger ist am Dienstag gegen 14.35 Uhr in Aufkirchen (Egenhofen) von einem Gerüst vier Meter in die Tiefe gestürzt.

Dabei verletzte er sich so schwer, dass er noch am Unfallort verstarb, wie die Kripo berichtet. Der in Niederbayern wohnhafte Gerüstbauer war gerade damit beschäftigt, das Baugerüst am Pfarramt abzubauen, als er aus noch ungeklärter Ursache ohne Fremdeinwirkung abstürzte. Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck ermittelt wegen der Ursache. Bereits gestern wurde die Unfallstelle durch Mitarbeiter des Gewerbeaufsichtsamtes sowie der Berufsgenossenschaft in Augenschein genommen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto touchiert Rad im Kreisverkehr - Polizei ermittelt
Eine Radfahrerin und die Lenkerin eines Opel Astra sind am Dienstag gegen 8.20 Uhr am Kreisverkehr Höhe einer Tankstelle in Maisach ineinander gekracht.
Auto touchiert Rad im Kreisverkehr - Polizei ermittelt
Dieb klaut Schmuck aus Haus in Überacker
Schmuck hat ein Einbrecher aus einem Haus in Überacker (Gemeinde Maisach) gestohlen. Die 70-jährige Bewohnerin ist momentan im Urlaub.
Dieb klaut Schmuck aus Haus in Überacker
Fahrrad von Brücke geworfen - Auto nur knapp verfehlt
Das hätte viel schlimmer ausgehen können: Ein bislang unbekannter Täter hat in der Nacht auf Donnerstag ein Fahrrad von der Brücke über die Freyastraße auf die darunter …
Fahrrad von Brücke geworfen - Auto nur knapp verfehlt
Wieder Einbruch in Arztpraxis
Germering/Gilching - Erst vor einer Woche war ein Dieb in das Ärztehaus an der Germeringer Unteren Bahnhofstraße eingestiegen und hatte dort 2500 Euro Bargeld geklaut. …
Wieder Einbruch in Arztpraxis

Kommentare