In der Kathedrale in Togos Hauptstadt Lomé: (v.l.) Dr. Michel Kodom, Margret Kopp und Minister Gerd Müller.

Gespräch über Projekt in Togo

Maisacherin trifft Bundesminister

Maisach - In Togo hat Margret Kopp, Chefin der Maisacher Togohilfe, Bundesentwicklungsminister Gerd Müller getroffen. Er ließ sich über ein Hilfsprojekt informieren.

Es ist ein symbolträchtiger Ort, an dem Bundesminister Gerd Müller Margret Kopp, die Vorsitzende der Maisacher Togohilfe, zum Jahresauftakt getroffen hat: Die Kathedrale in Togos Hauptstadt Lomé wurde zur deutschen Kolonialzeit errichtet und in den 1980er-Jahren mit deutscher Unterstützung renoviert.

Kürzlich kamen dort Müller, der das westafrikanische Land erstmals besuchte, Kopp und Dr. Michel Kodom, Vorsitzender des togoischen Vereins Aimes Afrique, zusammen. Der afrikanische Verein arbeitet mit den Maisacher Engagierten seit einem Jahr eng zusammen, um Ärzteeinsätze auf dem Land zu organisieren: Dort haben die Menschen ansonsten keinerlei Zugang zu ärztlicher Hilfe.

Mit Hilfe eines Zuschusses des Entwicklungshilfeministeriums konnten zwei Einsätze finanziert werden. Müller informierte sich über den Verlauf des Projektes. Mit über 16.000 Behandlungen mittelloser Patienten und mit rund 1600 kostenlosen Operationen konnten die sowieso schon hoch gesteckten Ziele sogar noch übertroffen werden. Kodom unterstrich außerdem die umfangreichen Aus- und Fortbildungsmaßnahmen für das lokale Gesundheitspersonal und die Sensibilisierungseffekte, die integrativer Bestandteil des Projektkonzepts sind.

Müller sagte zu, dass eine weitere Förderung des Projektes durch sein Ministerium auch für das Jahr 2016 wieder möglich ist.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lastwagen steckt in Bahn-Unterführung: S8 fährt nicht
Germering - Ein Lastwagen ist am Dienstagabend in der Unterführung am Bahnhof Germering-Unterpfaffenhofen stecken geblieben. Es kam zu Störungen auf der Linie S8.
Lastwagen steckt in Bahn-Unterführung: S8 fährt nicht
Stadt tauscht alte Parkautomaten aus
Fürstenfeldbruck - Die Stadt ersetzt im Stadtgebiet die alten Parkautomaten gegen neue. Grund ist die Störanfälligkeit der alten Geräte und der Unmut der Bürger darüber.
Stadt tauscht alte Parkautomaten aus
Bienenstöcke angezündet
Maisach – Zwischen vergangenem Donnerstag und diesen Montag hat ein Unbekannter laut Polizei drei Bienenstöcke samt Bienen in Brand gesteckt.
Bienenstöcke angezündet
Tiefer Graben verzögert Wertstoffhof-Bau
Unterschweinbach - Der Bau des neuen großen Wertstoffhofs bei Unterschweinbach kommt einfach nicht in die Gänge. Der Grund: der ungeklärte Umgang mit dem Regenwasser. …
Tiefer Graben verzögert Wertstoffhof-Bau

Kommentare