Turnierpaare tanzen Latein. Foto: tb

Traditionelles Frühlingsturnier

Die Tanzsportabteilung des TSV Unterpfaffenhofen-Germering richtet am Sonntag, 2. April, vier Standard-Tanzturniere für Senioren in den Leistungsklassen D und C aus. Beim traditionellen Frühlingsturnier lieferten sich in den vergangenen Jahren Tanzpaare aus dem ganzen süddeutschen Raum sowie aus Österreich spannende Wettkämpfe.

Germering – Die Tanzsportabteilung des TSV Unterpfaffenhofen-Germering richtet am Sonntag, 2. April, vier Standard-Tanzturniere für Senioren in den Leistungsklassen D und C aus. Beim traditionellen Frühlingsturnier lieferten sich in den vergangenen Jahren Tanzpaare aus dem ganzen süddeutschen Raum sowie aus Österreich spannende Wettkämpfe.

Erstmals werden heuer auch zwei Latein-Turniere für die Hauptgruppe in den Leistungsklassen D und C stattfinden. Der Beginn der Veranstaltung ist um 12 Uhr im TSV-Sportzentrum in der Alfons-Baumann-Strasse 7 in Germering (Mehrzweckhalle im UG). Tanzsportbegeisterte sind herzlich eingeladen und können sich bei Kaffee und Kuchen ein Bild über das Leistungsniveau in den unterschiedlichen Klassen machen.

Die Turnierpaare zeigen die Standard-Tänze Langsamer Walzer, Tango, Slowfoxtrott (nur C-Klasse) und Quickstep. In der Lateinsektion müssen sie die Tänze Cha-Cha-Cha, Rumba und Jive sowie Samba (nur C-Klasse) tanzen. Die Wertungsrichter beurteilen die Leistungen nach verschiedenen Kriterien wie zum Beispiel Takt, korrekte Fußarbeit und Haltung. Falls mehr als zwölf Paare antreten, findet auf jeden Fall eine Zwischenrunde statt. Im Finale werden die Paare pro Tanz mit einer Platzziffer (Platz 1 bis 6) bewertet. Aus den Ergebnissen der einzelnen Tänze wird das Gesamtergebnis des Turniers berechnet. Der Eintritt kostet fünf Euro, Kinder und Jugendliche sind frei.  tb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Qual der Wahl geht wieder los
Das geht ja schon gut los und macht die Qual der Wahl noch aufregender. Nach nicht einmal ganz dreimonatiger Pause wählen die Fußballfans unter den Tagblatt-Lesern jetzt …
Die Qual der Wahl geht wieder los
Elijah aus Fürstenfeldbruck
Christin und Dennis Wallmann aus Fürstenfeldbruck freuen sich über die Geburt ihres dritten Kindes. Elijah wog am Tag seiner Geburt 3240 Gramm und war 51 Zentimeter …
Elijah aus Fürstenfeldbruck
Er sorgt für Ordnung in den Gemeinde-Archiven
Stefan Pfannes arbeitet in der Verwaltungsgemeinschaft Mammendorf, ist Gemeinderat in Maisach und bringt als Archivar Ordnung in so manches staubiges Kämmerlein – jetzt …
Er sorgt für Ordnung in den Gemeinde-Archiven
Eine Stadt aus einer Tonne Legosteine
Stein auf Stein, Stein auf Stein, das Häuschen wird bald fertig sein: Im Rahmen des Ferienprogramms haben 38 Kinder eine ganze Stadt gefertigt – aus Legosteinen. Dabei …
Eine Stadt aus einer Tonne Legosteine

Kommentare