Trotz Umbau ein guter Unterrichtsstart

Fürstenfeldbruck – Wie Berufsschul-Leiterin Andrea Reuß mitteilt, hatte die Einrichtung nahe der Hans-Sachs-Straße trotz der Umbaumaßnahmen einen guten Start. Insgesamt 738 Schüler verteilt auf 29 Klassen besuchen heuer die Berufsschule. Das ist fast die gleiche Anzahl an Auszubildenden wie 2015.

Erfahrungsgemäß erhöhen Nachzügler in den kommenden Wochen die Klassenstärken. In den meisten Bereichen hat in etwa die gleiche Anzahl an Azubis wie im Vorjahr ihren Berufsstart begonnen. Einen Einbruch von 20 Prozent gibt es bei den Elektrikern, bei den Bankkaufleuten sind es 35 Prozent.

Zugelegt haben dagegen die Friseure (um zwölf Prozent) und die Kfz-Mechatroniker (um 36 Prozent). Wie bereits 2015 werden wieder zwei Berufsvorbereitungsklassen unterrichtet. Einen Zuwachs von mehr als 100 Prozent gibt es bei der Beschulung von Flüchtlingen. In der Vergangenheit waren es drei Klassen. Mit diesem Schuljahr steigt die Anzahl auf sieben Klassen an, davon je zwei Klassen in den Außenstellen am Gymnasium Olching und am Max-Born- Gymnasium Germering.

Durch die Neubaumaßnahme, die in diesem Schuljahr so richtig losgeht, sind die Schüler auf dem Campus verstreut. Belegt sind ein Teil des Hauptgebäudes, vier Nebengebäude und eine Containeranlage am Stockmeierweg, in der auch die Verwaltung untergebracht ist. „Lärm, Dreck und weite Wege machen das Schulleben etwas beschwerlich, aber das große Ziel Neubau lässt es für alle erträglich erscheinen“, sagt die Schulleiterin.  tb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lokale Themen beim Geltendorfer Faschingszug
Von der Vogelgrippe bis zum VW-Skandal, vom Feuerwehrhaus bis zur Vereins-Rettung reichten die Themen, die beim Geltendorfer Faschingsumzug närrisch aufs Korn genommen …
Lokale Themen beim Geltendorfer Faschingszug
Globaler Gernlindner Gaudiwurm
Bundes- und Weltpolitik war beim Gernlindner Faschingszug sichtbarer als Lokalpolitik. Kein Wunder, hatte doch die globale Lage die deutlichsten Auswirkungen auf den …
Globaler Gernlindner Gaudiwurm
Sportlerball: Superlative trotz Einschränkungen
1200 Karten gab’s für den legendären Sportlerball des FC Emmering. Die Stimmung in der frisch sanierten Amperhalle war so gut wie immer - trotz einiger Einschränkungen
Sportlerball: Superlative trotz Einschränkungen
Crash an der Autobahn-Abfahrt
Ein Grieche (38) hat am Freitag um 20.45 Uhr an der Autobahnabfahrt der A 99 bei Germering-Süd mit seinem VW-Kleintransporter den Golf eines 54-Jährigen gerammt. Der …
Crash an der Autobahn-Abfahrt

Kommentare