+
Ein großes Loch klafft in der Mauer, das Tor ist ausgehebelt, die Holzwand des Carports eingedrückt. Der Fiesta war mit hohem Tempo in die Garage gekracht.

Crash in Türkenfeld 

Diebesbande rast in Garagenwand

Türkenfeld – Szenen wie aus einem Action-Film spielten sich in Türkenfeld ab: Ein silbergrauer Fiesta raste aus Richtung Geltendorf auf den Türkenfelder Ortseingang zu. Auf der verschwenkten Fahrbahn an der Verkehrsinsel verlor der Fahrer die Kontrolle – der Wagen schoss geradeaus in eine Garagenwand.

Im Auto saßen zwei Männer und eine Frau. Die Fahrertür war wegen einer Hecke blockiert, also öffnet ein nachfolgender Verkehrsteilnehmer den Insassen die Beifahrertür. Sofort erkannte er das Auto wieder, es hatte ihn kurz zuvor in einem waghalsigen Manöver überholt. 

Bei immer noch laufendem Motor sprangen die drei Personen aus dem Auto und flüchteten. Einer hatte noch versucht, das Münchner Nummernschild abzureißen, was allerdings misslang. Die Frau und einer der Männer konnte kurze Zeit später von der Polizei am Türkenfelder Bahnhof gestellt werden, der Unfallfahrer schaffte es, mit der S-Bahn zu entkommen. Seine Identität sei der Polizei aber bekannt. Der Rumäne ist aktenkundig. Im Auto fanden die Beamten Diebesgut, allerdings nur Modeschmuck. 

Der Garagen-Crash ereignete sich bereits Ende Juli. Die Polizei hatte auf einen Bericht verzichtet. Längst hat sich die Aufregung gelegt. Den betroffenen Hausbesitzern sitzt der Schock allerdings noch in den Knochen. Dreimal seien seit 1999 Autos in den Carport vor der Garage gekracht, zweimal habe es dabei auch noch einen Totalschaden an seinem Wagen gegeben. 

Auch dieses Mal wurde das Auto des Ehepaares beschädigt – und zum ersten Mal die Garage selbst. „Der Unfallwagen hat ein ganzes Eck weggerissen“, sagt der Hausbesitzer. Er selbst war bei dem Unfall nicht daheim, seine Frau schon. „Sie hat ein Quietschen gehört und dann einen Mordsknall.“ Der Schaden liegt bei 50 000 Euro. Den zahlt zum Glück die Versicherung.

von Ulrike Osman 

Auch interessant

Mehr zum Thema

<center>Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO</center>

Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO

Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO
<center>Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO</center>

Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO

Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

Bayerisches Schmankerl-Memo
<center>Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO</center>

Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO

Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO

Meistgelesene Artikel

Unfallflucht: Regen weicht Hinweis-Zettel auf
Nach einer Unfallflucht hat ein Zeuge oder vielleicht sogar der Verursacher am beschädigten Auto einen Zettel hinterlassen. Dumm nur: Der Regen hatte ihn so aufgeweicht, …
Unfallflucht: Regen weicht Hinweis-Zettel auf
Schnee-Einsätze für Germerings Polizei
Der heftige Schneefall heute früh bescherte der Germeringer Polizei in den Morgenstunden einige eher „wintertypische“ Einsätze. 
Schnee-Einsätze für Germerings Polizei
Beinahe-Crash auf B2: Autofahrer melden sich
Nach dem Beinahe-Crash auf der B 2 bei Puchheim-Ort haben sich die zunächst unbekannten Autofahrer von selbst bei der Polizei gemeldet. Das wird zur Klärung des Falls …
Beinahe-Crash auf B2: Autofahrer melden sich
Schneeräumen vor dem Beginn des Volksfestes
Fürstenfeldbruck - Am Vormittag vor Beginn des Brucker Volksfestes am Freitagabend hatten die Verantwortlichen eine doch eher ungewöhnliche Aufgabe: Sie mussten Schnee …
Schneeräumen vor dem Beginn des Volksfestes

Kommentare