+
Der Edeka-Markt in Türkenfeld erweitert.

Anbau

Edeka erweitert Markt in Türkenfeld

  • schließen

Der Lebensmittelmarkt im Gewerbegebiet An der Kälberweide möchte sich vergrößern. In diesem Zusammenhang sollen auch weitere Parkplätze entstehen. Im Gemeinderat gefiel das nicht jedem.

Türkenfeld – Geplant ist ein rund 350 Quadratmeter großer Anbau an der Nordseite des Edeka. Von den aktuell 69 Stellplätzen fallen dadurch zehn weg. Gleichzeitig werden im südlichen Bereich 45 neue Parkbuchten errichtet, sodass dann 104 Autos auf dem Gelände abgestellt werden können.

Valentin Schmitt (Dorfgemeinschaft/DG) hielt das für übertrieben und kritisierte, dass dadurch Grünflächen verschwinden. „Durch den Anbau kommen ja nicht mehr Kunden“, argumentierte er. Fraktionskollege Robert Müller stimmte zu – der Parkplatz sei nie mehr als halb voll.

Wunsch nach Photovoltaik-Anlage

Vize-Bürgermeister Emanuel Staffler (CSU) hielt es jedoch für möglich, dass das Geschäft besser frequentiert werde, „wenn es mal ein anderes Konzept bekommt“. Die Beispiele Eching und Kaltenberg würden zeigen, wie viele Kunden gut geführte Supermärkte anziehen können. „Und wir wären die Ersten, die es beklagen würden, wenn auf der Straße geparkt wird.“

Letztlich hätte die Gemeinde ohnehin keine Möglichkeit, die Aufstockung der Stellplätze zu verhindern – selbst, wenn sie wollte. Die Zahl sei an die Verkaufsfläche gekoppelt, erklärte Bürgermeister Pius Keller (CSU). Der dann positive Beschluss wurde aber um einige Anregungen ergänzt. So sollen die Parkplätze mit Rasengittersteinen hergestellt werden, um die Fläche nicht vollständig zu versiegeln. Außerdem wünscht sich die Gemeinde auf dem Gelände zusätzliche Bäume und eine Photovoltaik-Anlage. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wegen Corona: Weihwasser muss aus einigen Kirchen verschwinden
Die Angst vor dem Coronavirus macht auch vor den Kirchen nicht halt. Die Deutsche Bischofskonferenz hat jetzt Empfehlungen ausgegeben, wie die Bistümer mit der …
Wegen Corona: Weihwasser muss aus einigen Kirchen verschwinden
Blaulicht-Ticker: Auto stößt gegen Zaun und kippt um
Rund um die Uhr sind Polizei und Feuerwehr im Landkreis Fürstenfeldbruck einsatzbereit. Wohin sie unterwegs sind und warum, erfahren Sie im Blaulicht-Ticker.
Blaulicht-Ticker: Auto stößt gegen Zaun und kippt um
Wer wird Herrscher über die Brucker Lande? Sieben Bewerber für das Amt des Landrats
Sieben Kandidaten bewerben sich bei der Kommunalwahl um das Amt des Landrats – darunter der Amtsinhaber. Und der möchte Herrscher über die Brucker Lande bleiben – nicht …
Wer wird Herrscher über die Brucker Lande? Sieben Bewerber für das Amt des Landrats
Wieder etliche Einsätze: Sturm Bianca fordert die Feuerwehr
Jede Woche ein neuer Sturm: Nach Sabine, Victoria und Yulia hat in der Nacht auf Freitag Tief Bianca im Landkreis gewütet. 30 Mal musste die Feuerwehr ausrücken. Zum …
Wieder etliche Einsätze: Sturm Bianca fordert die Feuerwehr

Kommentare