+
Beispielfoto

Gemeinderat

Haushalt Türkenfeld: Investitionen in Hoch- und Tiefbau

  • schließen

Die Gemeinde will in diesem Jahr einiges in Hoch- und Tiefbau investieren. Der Haushalt, der im Rat einstimmig verabschiedet wurde, sieht rund 1,7 Millionen Euro für Baumaßnahmen vor. 

Türkenfeld – Kredite muss Türkenfeld dafür nicht aufnehmen. Die Pro-Kopf-Verschuldung sinkt sogar bis Jahresende auf unter 60 Euro. Allerdings werden über zwei Millionen Euro aus den Rücklagen entnommen.

Rund 700 000 Euro werden für Sanierungs- und Umbauarbeiten an Rathaus, Schule, Kindergärten und Linsenmannhaus fällig. Größter Posten sind mit 500 000 Euro die Vergrößerung der Schulküche und die Verlagerung der Bushaltestelle. Außerdem ist der Bau einer Lagerhalle für gemeindliche Gerätschaften geplant. Im Rahmen der Dorfentwicklung sollen die Planung für den Ausbau der Bahnhofstraße konkretisiert sowie die Baumaßnahme an der Türkenfelder Straße in Zankenhausen abgeschlossen werden.

Insgesamt hat der Türkenfelder Haushalt heuer ein Rekordvolumen von 11,8 Millionen Euro. Größte Einnahmequellen sind Einkommen- (drei Millionen Euro) und Gewerbesteuer (1,2). Zwischen einer halben und einer dreiviertel Million Euro kann die Gemeinde bis 2022 jedes Jahr dem Vermögenshaushalt zuführen. Dieses Geld steht für Investitionen zur Verfügung, wird aber für alle geplanten Maßnahmen bei weitem nicht reichen. „Es ist damit zu rechnen, dass im Finanzplanungszeitraum Kreditaufnahmen in nicht unerheblichem Umfang benötigt werden“, so Kämmerin Renate Mang. Gleichzeitig werden in den nächsten vier Jahren die Rücklagen voraussichtlich bis auf den Mindestbetrag aufgebraucht.  os

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hasenpest weitet sich aus
Auch in Eichenau gab es einen bestätigten Fall von Hasenpest. Im Nachbarort wurde ein Verdachtsfall gemeldet.
Hasenpest weitet sich aus
Blaulicht-Ticker: Harley abgestellt - dann war sie verschwunden
Rund um die Uhr sind Polizei und Feuerwehr im Landkreis Fürstenfeldbruck einsatzbereit. Wohin sie unterwegs sind und warum, erfahren Sie im Blaulicht-Ticker.
Blaulicht-Ticker: Harley abgestellt - dann war sie verschwunden
Fahrgäste entdecken Leiche am Bahndamm
Ein Mann aus Hessen ist von einem Zug erfasst worden und gestorben. Seine Leiche wurde erst später von vorbeifahrenden Passagieren entdeckt. Die Umstände des Unfalls …
Fahrgäste entdecken Leiche am Bahndamm
CSU-Bürgermeisterkandidat poltert gegen Rathaus-Neubau
Anton Kammerl will für die CSU ins Gröbenzeller Rathaus einziehen. Jetzt hat er sein Wahlprogramm präsentiert. Er will einiges anders machen, als der Amtsinhaber.
CSU-Bürgermeisterkandidat poltert gegen Rathaus-Neubau

Kommentare