1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck
  4. Türkenfeld

Silvesterritt 2021 ist abgesagt

Erstellt:

Kommentare

Silvesterritt Türkenfeld 2017
Impression vom Silvesterritt Türkenfeld 2017 © Peter Weber

Die Hoffnung war groß, nach einem Jahr pandemiebedingter Pause den Silvesterritt 2021 wieder durchführen zu können. Doch daraus wird nichts.

Türkenfeld - Eine Gruppe von Gemeinderatsmitgliedern hatte vor Monaten mit den Planungen begonnen. Neue Elemente sollten den Ritt bereichern. Doch weil der Ritt eine Plattform für das gesellige Miteinander vieler Menschen ist, bleibt angesichts der aktuellen Lage nur eine logische Konsequenz: Der Ritt muss auch 2021 entfallen. Die derzeitigen Infektionszahlen in Verbindung mit den Auflagen lassen keine andere Entscheidung zu, so Bürgermeister Emanuel Staffler. Zudem sei seit der Ministerpräsidentenkonferenz vom Donnerstag klar, dass am Silvester- und am Neujahrstag bundesweit ein An- und Versammlungsverbot umgesetzt wird. „Es tut mir in der Seele weh, den Ritt ein zweites Jahr in Folge absagen zu müssen“, sagt Staffler. Er rufe nun alle dazu auf, ihren Beitrag zum Überwinden der Pandemie zu leisten, sodass man 2022 wieder den letzten Tag des Jahres gemeinsam feiern könne.

Auch interessant

Kommentare