+

Polizei warnt vor Einbrechern

Schmuck gestohlen

  • schließen

In der Nacht auf Sonntag ist es in Türkenfeld zu einem Einbruch gekommen. Deshalb warnt die Polizei eindringlich.

Türkenfeld/Landkreis – Der oder die Täter hatten die Terrassentür eines Einfamilienhauses an der Aresinger Straße in Türkenfeld aufgehebelt und Schränke durchwühlt. Sie erbeuteten Schmuck im Wert von rund 2000 Euro.

Die Polizei warnt deshalb eindringlich: Wenn es früher dunkel wird, ist Hauptsaison für Einbrecher, etwa von Oktober bis Dezember. Die Täter schreckt ab, wenn die Bürger in der Nachbarschaft die Augen offen halten. Bei verdächtigen Wahrnehmungen sollte sofort die Polizei informiert werden. Zudem sollten Wohnungen/Häuser ausreichend gesichert und beleuchtet sein.

Wie ein Polizeisprecher berichtet, kam es 2016 im Bereich der Brucker Inspektion zu 43 Einbruchsdiebstählen. Seit Januar 2017 bis Ende September verzeichnete die Inspektion 21 Taten.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Über Facebook, Weltfrieden und Belangloses
Ein neuer Teil unserer Tagblatt-Glosse „Ganz Nebenbei“. Heute geht es um Facebook, Weltfrieden und Belangloses.
Über Facebook, Weltfrieden und Belangloses
Puchheim vergibt Ehrenamts-Preis
Die Koordinatoren des Asylhelferkreises, eine Buchhändlerin und der gute Geist der Planie sind die ersten drei Träger der neuen Auszeichnung „Puchheims Puls“, mit der …
Puchheim vergibt Ehrenamts-Preis
Asylhelfer beklagt, vom Landratsamt allein gelassen zu werden
Lange Wartezeiten, zu wenig oder zu schlechte Kommunikation: Ein Asylhelfer aus Mittelstetten beklagt, vom Landratsamt allein gelassen zu werden. In der Kreisbehörde …
Asylhelfer beklagt, vom Landratsamt allein gelassen zu werden
L-Form ist Lösung für neuen Kindergarten
Kompromisse galt es für den Adelshofener Gemeinderat bei der Erweiterung des Kindergartens zum Kinderhaus zu finden. Der Denkmalschutz sprach ein kräftiges Wort bei der …
L-Form ist Lösung für neuen Kindergarten

Kommentare