Flächennutzungsplan 

Türkenfeld will neues Bauland ausweisen

Türkenfeld – Der Flächennutzungsplan soll neu aufgestellt werden. Die Gemeinde will darin neues Bauland ausweisen. 

In die Aktualisierung des wichtigsten Plans für die Entwicklung einer Gemeinde sind die Ergebnisse aus der Klausur des Gemeinderates vom November des vergangenen Jahres bereits aufgenommen worden. Wichtigstes Ziel der Neuaufstellung ist die Ausweisung weiterer Bebauungsgebiete.

„Die Nachfrage nach Bauland ist nach wie vor enorm“, stellt Bürgermeister Pius Keller (CSU) fest. „Dennoch müssen wir prüfen, wie viel Wachstum für unsere Gemeinde noch verträglich ist“, so der Rathauschef weiter. „Freilich wollen wir auch eine junge Gemeinde bleiben und müssen immer schauen, dass wir Schule und Kindergärten erhalten“, so Keller. Wobei nicht jedes Gebiet, bei dem der Flächennutzungsplan eine Bebauung ermöglichen würde, tatsächlich von den Grundstücksbesitzern auch bebaut oder entsprechend veräußert werde.Wunsch der Gemeinde sei, vor allem die Innenverdichtung zu fördern, statt immer nur an den Ortsrand zu bauen.

In der Bürgerversammlung am Donnerstag, 27. April, will Keller einen Entwurf der Überarbeitung vorstellen. Dabei haben die Türkenfelder noch die Möglichkeit, weitere Wünsche zu äußern, bevor der Gemeinderat dann im Juni die Aktualisierung des Flächennutzungsplanes offiziell beschließt. (mjk)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

CSU-Pressesprecherin stirbt plötzlich - es löst eine Welle der Bestürzung aus
Gabriele Stöcklein ist tot. Die langjährige Pressesprecherin der CSU in Maisach (Bayern) starb unerwartet. Ihr Tod hat eine Welle der Bestürzung ausgelöst.
CSU-Pressesprecherin stirbt plötzlich - es löst eine Welle der Bestürzung aus
Die Kommunalwahl 2020 in der Region Fürstenfeldbruck - die Kandidaten im Überblick
Im Frühjahr 2020 sind die Bürger auch in der Region Fürstenfeldbruck dazu aufgerufen, den Landrat, die Rathauschefs sowie Kreis,- Stadt,- und Gemeinderäte zu wählen: Am …
Die Kommunalwahl 2020 in der Region Fürstenfeldbruck - die Kandidaten im Überblick
Allinger SPD will Bürgerbeteiligung forcieren
Nun hat auch die Allinger SPD ihre Kandidaten für die Gemeinderatswahl nominiert. Auf dem ersten Listenplatz steht Hubert Winkler, der seit fast 27 Jahren im Gemeinderat …
Allinger SPD will Bürgerbeteiligung forcieren
Junge Wähler kümmern sich auch um Senioren
Mit 18 Bewerbern treten die Jungen Wähler (JW) Hattenhofen/Haspelmoor zur Gemeinderatswahl an. Zur Nominierungsversammlung im Gasthaus Casella waren 27 Wahlberechtigte …
Junge Wähler kümmern sich auch um Senioren

Kommentare