+

Bub über Motorhaube geschleudert

Puchheim – Ein elfjähriger Bub ist am Freitag, 14. Oktober, gegen 15.37 Uhr, bei einem Unfall verletzt worden. Der Puchheimer wurde über die Motorhaube eines Fahrzeugs geschleudert.

Eine 52-jährige Puchheimerin war mit ihrem Auto der Marke Skoda von der Lochhauserstraße nach rechts in die Rainerstraße abgebogen. Unweit hinter der Kurve fuhr der Elfjährige mit seinem Fahrrad zum selben Zeitpunkt aus einer Zufahrt. Der Bub stand plötzlich direkt vor dem Auto der Puchheimerin. Sie war zum Glück nur mit einer Geschwindigkeit von etwa 20 Stundenkilometern unterwegs. Trotzdem konnte die Frau nicht mehr rechtzeitig bremsen, ihr Auto erfasste das Rad. Der Bub wurde über die Motorhaube des Pkw geschleudert. Er stürzte auf die Straße. Dabei wurde er leicht verletzt. Die Helfer des Rettungsdienstes versorgten ihn vor Ort. Der Sachschaden liegt etwa bei 850 Euro.

vu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Feuer wütet in der Nacht: Hausbewohner retten sich ins Freie
In der Nacht auf Samstag brach im zweiten Stock eines Wohnhauses in Fürstenfeldbruck Feuer aus. Die fünf Bewohner des Gebäudes konnten sich gerade noch ins Freie retten, …
Feuer wütet in der Nacht: Hausbewohner retten sich ins Freie
Neuer Wertstoffhof
Der kleine Wertstoffhof wird verlegt. Der neue Standort liegt, wie vom Moorenweiser Gemeinderat einstimmig beschlossen, am Feuerwehrhaus in der Lärchenstraße.
Neuer Wertstoffhof
Wasser wird abgedreht
 Es hat einen Wasserrohrbruch im Bereich der Josef-Sell- und Bahnhofstraße gegeben, wie Bürgermeister Josef Heckl am Freitag mitgeteilt hat – als der Schaden entdeckt …
Wasser wird abgedreht
Tennishalle: Es muss so bleiben, wie es ist
Das Areal der FTG-Tennishalle an der Schmiedstraße muss in den nächsten zwei Jahren so bleiben, wie es ist. Der Stadtrat hat jetzt eine dafür notwendige …
Tennishalle: Es muss so bleiben, wie es ist

Kommentare