+
Die Halle hat sich in eine Südsee-Landschaft verwandelt.

Riesen-Stadl-Party

Pack die Badehose aus: Überacker im Südsee-Fieber

Überacker  - Kaum sind die Temperaturen auf Minusgrade gefallen, wird in Überacker die Badehose ausgepackt.

Es gibt tatsächlich Partygäste, die sich derart ausgezogen ins Vergnügen stürzen, wenn der Burschenverein das Hawaii-Fest in einer tropisch aufgeheizten Maschinenhalle organisiert. Auf über 30 Grad werden die Heizaggregate hochgedreht. Am Wochenende wurden beim ersten Teil der Fete bereits mehr als 600 Besucher gezählt. In der Nacht auf Heiligdreikönig geht’s weiter. Der Zugang zum überdachten Strand kostet fünf Euro.

Das Stadl-Team.

Karten gibt es ausschließlich an der Abendkasse. Auf Vorverkaufsstellen wurde ebenso verzichtet (Burschen-Chef Christian Widmann: „Wer kommt, der kommt“) wie auf große Werbung. Und trotzdem scheint sich Überacker zu einem Geheimtipp der Partyszene in ganz Bayern entwickelt zu haben. Die Kennzeichen der bis weit ins Fußbergmoos geparkten Autos sprechen jedenfalls dafür.

Auch interessant

Kommentare