+
Beispielfoto

Polizei schnappt Täter

Überfall am Brucker Bahnhof

Fürstenfeldbruck - Zwei junge Männer haben am Montag einen 24-Jährigen am Brucker Bahnhof überfallen und beraubt. Die Polizei schnappte die beiden Täter umgehend.

Der 24-jährige Brucker befand sich am Montag um 19.30 Uhr auf dem Bahnsteig in Fürstenfeldbruck und wartete nach Feierabend auf die S-Bahn. Plötzlich wurde er von zwei jungen Männern angegangen, die ihn mit einem Messer bedrohten und Bargeld verlangten, wie die Kripo berichtet. Der Überfallene händigte ihnen daraufhin zwei Geldscheine aus und verständigte sofort nach dem Überfall die Polizei. Die beiden mutmaßlichen Täter konnten kurze Zeit später im Rahmen der Fahndung durch Streifen der Polizeiinspektion Fürstenfeldbruck und Gröbenzell in der Industriestraße in Fürstenfeldbruck angehalten und vorläufig festgenommen werden. Bei ihnen handelt es sich um einen 16-jährigen Schüler und einen 19-jährigen Arbeitssuchenden, beide wohnen in Fürstenfeldbruck. Die Kriminalpolizeiinspektion Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen wegen der Raubtat aufgenommen. Die Ermittlungen dauern an. Weil die beiden junger Männer feste Wohnsitze haben, wurden sie wieder auf freien Fuß gesetzt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Melina aus Fürstenfeldbruck
Pünktlich zum nahenden Ende der Fußballsaison ist Wolfgang Lankes noch ein Volltreffer gelungen. Der Allrounder des FC Aich und seine Gattin Melanie sind stolze Eltern …
Melina aus Fürstenfeldbruck
TuS verzichtet auf höchstrichterlich angeordnetes Wiederholungsspiel
 Überraschende Wende am Dienstagabend in der Causa Spielwiederholung: Die zweite Mannschaft des TuS Fürstenfeldbruck verzichtet auf das höchstrichterlich angeordnete …
TuS verzichtet auf höchstrichterlich angeordnetes Wiederholungsspiel
Grundschule: Wenn’s brennt, wird’s eng
Mehr als 500 Kinder müssen im Brandfall schnell aus der Grundschule Olching evakuiert werden. Die Stadt legt in Sachen Evakuierungskonzept weniger Tempo an den Tag. …
Grundschule: Wenn’s brennt, wird’s eng
Freundschaft zu Livry darf was kosten
50 Jahre Städtepartnerschaft mit Livry-Gargan, das will natürlich gefeiert werden: Die Stadt hat einiges an Programm geplant. Deswegen wird jetzt der Feier-Etat um …
Freundschaft zu Livry darf was kosten

Kommentare