+
Beispielfoto

Polizei schnappt Täter

Überfall am Brucker Bahnhof

Fürstenfeldbruck - Zwei junge Männer haben am Montag einen 24-Jährigen am Brucker Bahnhof überfallen und beraubt. Die Polizei schnappte die beiden Täter umgehend.

Der 24-jährige Brucker befand sich am Montag um 19.30 Uhr auf dem Bahnsteig in Fürstenfeldbruck und wartete nach Feierabend auf die S-Bahn. Plötzlich wurde er von zwei jungen Männern angegangen, die ihn mit einem Messer bedrohten und Bargeld verlangten, wie die Kripo berichtet. Der Überfallene händigte ihnen daraufhin zwei Geldscheine aus und verständigte sofort nach dem Überfall die Polizei. Die beiden mutmaßlichen Täter konnten kurze Zeit später im Rahmen der Fahndung durch Streifen der Polizeiinspektion Fürstenfeldbruck und Gröbenzell in der Industriestraße in Fürstenfeldbruck angehalten und vorläufig festgenommen werden. Bei ihnen handelt es sich um einen 16-jährigen Schüler und einen 19-jährigen Arbeitssuchenden, beide wohnen in Fürstenfeldbruck. Die Kriminalpolizeiinspektion Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen wegen der Raubtat aufgenommen. Die Ermittlungen dauern an. Weil die beiden junger Männer feste Wohnsitze haben, wurden sie wieder auf freien Fuß gesetzt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fakten statt Fake News: Journalisten diskutieren
„Leben wir in einer postfaktischen Zeit?“ war die Frage, der sich die Podiumsmitglieder am Donnerstagabend im Cantina stellen mussten.
Fakten statt Fake News: Journalisten diskutieren
Shohao aus Maisach
Gaihong Wang und Yuzhi Li aus Maisach freuen sich über die Geburt ihres ersten Kindes. Ihre Shohao erblickte im Brucker Klinikum das Licht der Welt. Die Hebamme notierte …
Shohao aus Maisach
Betrüger geben sich als Polizeibeamte aus
Die Serie von Anrufen falscher Polizeibeamten in der Region setzt sich fort. Insgesamt 21 telefonische Betrugsversuche dieser Art wurden der Kriminalpolizei …
Betrüger geben sich als Polizeibeamte aus
Brucker machen ihre City schmucker
Verkehr und Abgase sind zwar nicht aus der Innenstadt zu bekommen. Trotzdem versucht zumindest Franz Höfelsauer alles, um „die Verweildauer in Brucks City angenehmer zu …
Brucker machen ihre City schmucker

Kommentare