Symbolbild: dpa

Zwischen Puchheim und Gröbenzell

Unbekannter greift 15-Jährigen an

Puchheim/Gröbenzell - Ein 15-Jähriger ist zwischen Gröbenzell und Puchheim von einem anderen Jugendlichen angegriffen worden. Er wurde leicht verletzt, konnte aber fliehen.

Der Schüler aus Puchheim fuhr am Montagabend um 20.15 mit seinem Fahrrad auf der Alpenstraße von Gröbenzell in Richtung Puchheim. Kurz vor der Puchheimer Skater-Anlage trat der etwa 1,85 Meter große Angreifer grundlos gegen das Fahrrad des Puchheimers, als dieser gerade an ihm vorbeifuhr. Der Schüler blieb stehen - und der etwa 16 Jahre alte Angreifer,  der schwarze Schuhen, Jeans und einen schwarzen Pulli mit weißer Schrift trug, auf ihn los. Der Unbekannte schlug dem Schüler grundlos in die Rippen - so berichtet es die Polizei. Leicht verletzt stieg der Puchheimer wieder auf sein Rad und rollte schleunigst nach Hause, um weitere Angriffe zu vermeiden.

Der Angreifer hatte schwarze Haare, die seitlich kurz und oben lang aufgestellt waren. Er trugt einen Oberlippenbart. Sein Aussehen wird, so die Polizei, als südosteuropäisch beschrieben. Der Angreifer  soll nichts gesprochen haben.

Hinweise zur Aufklärung erbittet die Polizeiinspektion Gröbenzell, Telefon (08142) 59520.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

4000 Zündholzschachteln aus aller Welt
Der Gröbenzeller Albert Scheidemann sammelte über 60 Jahre lang Zündholzschachteln. 4000 Stück aus aller Welt hat er zusammengetragen. Im Heimatmuseum sind seine …
4000 Zündholzschachteln aus aller Welt
Lea Raphaela aus Fürstenfeldbruck
Noch ein Mäderl heißt es für Familie Heinz aus Fürstenfeldbruck. Im Brucker Klinikum brachte Mama Elisabeth nun ihre zweite Tochter zur Welt. Lea Raphaela verpasste den …
Lea Raphaela aus Fürstenfeldbruck
Kinderhaus im Zeit- und Kostenplan
Der zweite Bauabschnitt des Jesenwanger Kinderhauses schreitet gut voran. Wie im Gemeinderat bekannt wurde, soll noch vor Weihnachten der Dachstuhl errichtet werden, …
Kinderhaus im Zeit- und Kostenplan
Orchester musiziert für syrische Dialysestation
Der Grafrather Asylkreis hat ein Benefizkonzert mit dem Vivaldi-Orchester Karlsfeld zugunsten der Dialysestation im syrischen Afrin organisiert. Am Samstag, 25. …
Orchester musiziert für syrische Dialysestation

Kommentare