Symbolbild: dpa

Zwischen Puchheim und Gröbenzell

Unbekannter greift 15-Jährigen an

Puchheim/Gröbenzell - Ein 15-Jähriger ist zwischen Gröbenzell und Puchheim von einem anderen Jugendlichen angegriffen worden. Er wurde leicht verletzt, konnte aber fliehen.

Der Schüler aus Puchheim fuhr am Montagabend um 20.15 mit seinem Fahrrad auf der Alpenstraße von Gröbenzell in Richtung Puchheim. Kurz vor der Puchheimer Skater-Anlage trat der etwa 1,85 Meter große Angreifer grundlos gegen das Fahrrad des Puchheimers, als dieser gerade an ihm vorbeifuhr. Der Schüler blieb stehen - und der etwa 16 Jahre alte Angreifer,  der schwarze Schuhen, Jeans und einen schwarzen Pulli mit weißer Schrift trug, auf ihn los. Der Unbekannte schlug dem Schüler grundlos in die Rippen - so berichtet es die Polizei. Leicht verletzt stieg der Puchheimer wieder auf sein Rad und rollte schleunigst nach Hause, um weitere Angriffe zu vermeiden.

Der Angreifer hatte schwarze Haare, die seitlich kurz und oben lang aufgestellt waren. Er trugt einen Oberlippenbart. Sein Aussehen wird, so die Polizei, als südosteuropäisch beschrieben. Der Angreifer  soll nichts gesprochen haben.

Hinweise zur Aufklärung erbittet die Polizeiinspektion Gröbenzell, Telefon (08142) 59520.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Türkenfeld könnte am Ortsrand wachsen
 Eine lange Liste an Anträgen auf Baulandausweisung hat der Gemeinderat im Rahmen einer Sondersitzung zum Flächennutzungsplan abgehandelt.
Türkenfeld könnte am Ortsrand wachsen
Abiturient randaliert: Anwohner schnappen ihn
Drei Anwohner haben einen flüchtenden jungen Mann geschnappt, der zuvor unter anderem Autos zerkratzt hatte. Der 18-jährige Abiturient hatte über zwei Promille Alkohol …
Abiturient randaliert: Anwohner schnappen ihn
Musik und Mitmachen bei Jexhof-Feiertagen
30 Jahre Bauernhofmuseum Jexhof wird am Wochenende vom 30. Juni bis 2. Juli ganz groß gefeiert – mit Musik (auch im Rahmen der Kulturnacht), mit Kabarett, einer …
Musik und Mitmachen bei Jexhof-Feiertagen
Streit um Aussiedlerhof
Der Landwirt eines Aussiedlerhofes an der Dorfstraße westlich des Ortes hatte erneut einen Antrag an den Gemeinderat gestellt. 
Streit um Aussiedlerhof

Kommentare