1 von 8
Ein VW-Fahrer hat einem Fiat die Vorfahrt genommen. Beide Autos krachten ineinander - und sind nun Schrott.
2 von 8
Ein VW-Fahrer hat einem Fiat die Vorfahrt genommen. Beide Autos krachten ineinander - und sind nun Schrott.
3 von 8
Ein VW-Fahrer hat einem Fiat die Vorfahrt genommen. Beide Autos krachten ineinander - und sind nun Schrott.
4 von 8
Ein VW-Fahrer hat einem Fiat die Vorfahrt genommen. Beide Autos krachten ineinander - und sind nun Schrott.
5 von 8
Ein VW-Fahrer hat einem Fiat die Vorfahrt genommen. Beide Autos krachten ineinander - und sind nun Schrott.
6 von 8
Ein VW-Fahrer hat einem Fiat die Vorfahrt genommen. Beide Autos krachten ineinander - und sind nun Schrott.
7 von 8
Ein VW-Fahrer hat einem Fiat die Vorfahrt genommen. Beide Autos krachten ineinander - und sind nun Schrott.
8 von 8
Ein VW-Fahrer hat einem Fiat die Vorfahrt genommen. Beide Autos krachten ineinander - und sind nun Schrott.

Fünf Personen in Klinik

Bilder: Zusammenstoß in FFB

Fürstenfeldbruck - Ein VW-Fahrer hat einem Fiat die Vorfahrt genommen. Beide Autos krachten ineinander - und sind nun Schrott.

Am Abend des 2. Weihnachtsfeiertages wollte ein 23-jähriger Brucker gegen 20.45 Uhr mit seinem VW von der Hubertusstraße in die Rothschwaiger Straße einbiegen. Dabei übersah der den dort stadtauswärts fahrenden, vorfahrtsberechtigten Fiat eines 21-jährigen Bruckers. In der Kreuzung prallten die Autos aufeinander. Laut Polizeiauskunft hatte der Crash nichts mit den winterlichen Straßenverhältnissen zu tun.

Fünf Autoinsassen in die Klinik gebracht

Weil der Zusammenstoß so heftig war, wurden beide Fahrer und die drei Beifahrer des Fiats vorsorglich ins Krankenhaus Fürstenfeldbruck eingeliefert. Nach dem derzeitigen stand der Ermittlungen waren jedoch alle unverletzt.

Sachschaden beträgt 10 000 Euro

Schlimmer sah es bei den Autos aus. Beide erlitten Totalschaden und mussten abgeschleppt werden. Die Polizeiinspektion Fürstenfeldbruck gibt den Sachschaden mit rund 10 000 Euro an. Den Unfallverursacher erwarten nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren und Bußgeld.

Rubriklistenbild: © Peter Weber

Auch interessant