Bei Grafrath

Unfall mit verletztem Motorradfahrer

Grafrath - Bei einem Unfall am Donnerstagmorgen ist ein 17-jähriger Motorradfahrer aus dem Landkreis Starnberg bei Grafrath verletzt worden.

Er wollte auf der B 471 von Inning in Richtung Grafrath und musste an der roten Ampel an der Auffahrt zur A 96 anhalten. Bei Grün fuhr er los. Zum gleichen Zeitpunkt stand eine Mini-Fahrerin (49) aus Weßling in der Gegenrichtung in einer Autoschlange. Plötzlich scherte die Frau mit ihrem Mini nach links aus der Schlange aus und stand mitten auf der Gegenfahrbahn. Der Motorradfahrer prallte in das Auto. Der junge Mann wurde durch die Wucht des Aufpralls von seinem Motorrad geschleudert. Er wurde in die Brucker Kreisklinik gebracht. Die Pkw-Fahrerin blieb unverletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von 6000 Euro. Eine Fahrspur der Bundesstraße musste für etwa eine Stunde komplett gesperrt werden. Dies führte im Berufsverkehr zu erheblichen Behinderungen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Metzger als Mörder verunglimpft
 Die Schaufenster zweier Metzgereien im östlichen Landkreis sind am Wochenende beschmiert worden. „Mörder“ stand da zu lesen. Besteht ein Zusammenhang mit den …
Metzger als Mörder verunglimpft
Saison-Endspurt: Jetzt vier Alles-oder-nichts-Spiele zur Auswahl
Die Spannung steigt vor dem vorletzten Saisonspieltag am kommenden Wochenende. Weshalb sich die Sportredaktion dazu entschlossen hat, zum Endspurt ausnahmsweise gleich …
Saison-Endspurt: Jetzt vier Alles-oder-nichts-Spiele zur Auswahl
Sofia aus Fürstenfeldbruck
Katharina und Eduard Jesse aus Fürstenfeldbruck freuen sich über die Geburt ihres zweiten Kindes. Sofia (2670 Gramm, 50 Zentimeter) kam im Brucker Klinikum zur Welt. …
Sofia aus Fürstenfeldbruck
Mittagsbetreuung für 3,3 Millionen Euro
An der Maisacher Grundschule entsteht ein neuer Anbau für die Mittagsbetreuung. Die Gemeinde investiert rund 3,3 Millionen Euro. Probleme gibt es aber noch mit der …
Mittagsbetreuung für 3,3 Millionen Euro

Kommentare