Außerdem hatte er keinen Führerschein

Unglaublich: Mann fährt wieder betrunken zur Polizei

Germering - Schon wieder hat es ein Mann aus Germering geschafft, betrunken bei der Polizeidienststelle vorzufahren. Natürlich wurde sofort ein Alkotest durchgeführt.  

Schon öfters wurde einem 55-jährigen aus Germering die Fahrt zur Polizei zum Verhängnis. Denn jedes Mal war er betrunken. Diesmal lief es so ab:

Der ungarische Staatsbürger hatte einen Fundgegenstand zur Polizei nach Germering bringen wollen. Obwohl er betrunken war, fuhr er dazu mit seinem Auto vor. Dem Polizeibeamten, der den Gegenstand annahm, fiel bei dem Mann Alkoholgeruch auf. Sofort wurde ein Atemalkoholtests durchgeführt. Das Ergebnis: 0,58 Promille. Dann kam auch noch heraus, dass der Mann keinen gültigen Führerschein besitzt. 

Gegen den Mann wurde Strafanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Alkohol am Steuer erstattet.

tb

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erster Spatenstich für neue Stadtwerke
Nach diversen Verzögerungen wurde ein wichtiger symbolischer Akt vollzogen: der Spatenstich zum Stadtwerke-Neubau im Westen markiert den Auftakt der Bauphase.
Erster Spatenstich für neue Stadtwerke
Tierhasser in Mammendorf: Unbekannter schießt auf Katze
Gemeiner Angriff auf eine Katze: In Mammendorf ist eine Katze mit einem Luftgewehr angeschossen worden. Es ist bereits der dritte Fall in derselben Straße. 
Tierhasser in Mammendorf: Unbekannter schießt auf Katze
Eymen aus Fürstenfeldbruck
Neslihan und Ercan Yazici aus Fürstenfeldbruck sind jetzt zu viert. Die glücklichen Eltern freuen sich gemeinsam mit der fünfjährigen Havin über die Geburt von Söhnchen …
Eymen aus Fürstenfeldbruck
Mein Tag als Flohmarkt-Verkäufer
Flohmärkte bei Leuten zuhause sind im Trend. In Olching fanden nun die ersten Hofflohmärkte statt, allerdings zeitgleich mit denen in Gröbenzell. Tagblatt-Reporter Tom …
Mein Tag als Flohmarkt-Verkäufer

Kommentare