Außerdem hatte er keinen Führerschein

Unglaublich: Mann fährt wieder betrunken zur Polizei

Germering - Schon wieder hat es ein Mann aus Germering geschafft, betrunken bei der Polizeidienststelle vorzufahren. Natürlich wurde sofort ein Alkotest durchgeführt.  

Schon öfters wurde einem 55-jährigen aus Germering die Fahrt zur Polizei zum Verhängnis. Denn jedes Mal war er betrunken. Diesmal lief es so ab:

Der ungarische Staatsbürger hatte einen Fundgegenstand zur Polizei nach Germering bringen wollen. Obwohl er betrunken war, fuhr er dazu mit seinem Auto vor. Dem Polizeibeamten, der den Gegenstand annahm, fiel bei dem Mann Alkoholgeruch auf. Sofort wurde ein Atemalkoholtests durchgeführt. Das Ergebnis: 0,58 Promille. Dann kam auch noch heraus, dass der Mann keinen gültigen Führerschein besitzt. 

Gegen den Mann wurde Strafanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Alkohol am Steuer erstattet.

tb

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

<center>Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern</center>

Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern

Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern
<center>Brotzeit-Brettl "Spatzl"</center>

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Brotzeit-Brettl "Spatzl"
<center>Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO</center>

Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO

Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO
<center>Bayerisch Kochen für Freunde</center>

Bayerisch Kochen für Freunde

Bayerisch Kochen für Freunde

Meistgelesene Artikel

Neue Kinderkrippe im früheren Bekleidungs-Discounter
Schon Mitte Mai können zehn Kinder in einer neuen Krippe betreut werden, die von der Münchner Privatinitiative Akitz betrieben wird. In der Sitzung des Hauptausschusses …
Neue Kinderkrippe im früheren Bekleidungs-Discounter
Wittelsbacher Schule feiert mit Verspätung
Sie wollten schon vergangenes Jahr feiern, doch wegen des überraschenden Todes der damaligen Schulleiterin Ruth Hellmann wurde die Feierlichkeit zum 50-jährigen Bestehen …
Wittelsbacher Schule feiert mit Verspätung
Türkenfeld könnte in Richtung Westen wachsen
Im Westen der Ortschaft könnten neue Baugebiete entstehen. Das wurde in der Bürgerversammlung deutlich, wo Planer Christian Schaser gut 100 Zuhörern den Stand der …
Türkenfeld könnte in Richtung Westen wachsen
Edeka plant Neubau auf Nachbargrundstück
Edeka in Moorenweis plant offenbar einen Neubau. Das Gebäude soll dem Vernehmen nach neben dem jetzigen Markt an der Fürstenfeldbrucker Straße entstehen. Einen …
Edeka plant Neubau auf Nachbargrundstück

Kommentare