Außerdem hatte er keinen Führerschein

Unglaublich: Mann fährt wieder betrunken zur Polizei

Germering - Schon wieder hat es ein Mann aus Germering geschafft, betrunken bei der Polizeidienststelle vorzufahren. Natürlich wurde sofort ein Alkotest durchgeführt.  

Schon öfters wurde einem 55-jährigen aus Germering die Fahrt zur Polizei zum Verhängnis. Denn jedes Mal war er betrunken. Diesmal lief es so ab:

Der ungarische Staatsbürger hatte einen Fundgegenstand zur Polizei nach Germering bringen wollen. Obwohl er betrunken war, fuhr er dazu mit seinem Auto vor. Dem Polizeibeamten, der den Gegenstand annahm, fiel bei dem Mann Alkoholgeruch auf. Sofort wurde ein Atemalkoholtests durchgeführt. Das Ergebnis: 0,58 Promille. Dann kam auch noch heraus, dass der Mann keinen gültigen Führerschein besitzt. 

Gegen den Mann wurde Strafanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Alkohol am Steuer erstattet.

tb

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Im Allinger Moos: Hunde attackieren Spaziergänger
Eine Hundehalterin, deren beide Tiere wiederholt Spaziergänger und Jogger angefallen haben, wird Schwierigkeiten mit den Behörden bekommen, wenn sie ihre Vierbeiner …
Im Allinger Moos: Hunde attackieren Spaziergänger
Seit 70 Jahren ein Zuhause für Senioren
Das Seniorenheim Jesenwang feiert am Samstag sein 70-jähriges Bestehen. Die Einrichtung hat eine bewegte Geschichte, deren Ursprung die Brücke zur heutigen Zeit schlägt: …
Seit 70 Jahren ein Zuhause für Senioren
Ja zum Rathaus-Anbau
Die Erweiterung des Gebäudes der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Mammendorf ist wieder einen Schritt näher gerückt.
Ja zum Rathaus-Anbau
Jubiläum in Tennis-Flaute
Der Tennisclub TC Kreuzlinger Forst (TCK) feiert am Samstag, 22. Juli, sein 40-jähriges Bestehen. Ehrenvorsitzender Helmuth Pfeffer ist seit Anfang an dabei. Dem Merkur …
Jubiläum in Tennis-Flaute

Kommentare