Fahrerflucht zwischen Unter- und Oberschweinbach

Wer hat diesen Unfall beobachtet?

Unterschweinbach - Der Fahrer eines weißen Transporters hat am Samstag einen Unfall provoziert und ist einfach abgehauen.

Mit seinem roten Ford-Fiesta war ein 29-jähriger Maisacher am Samstag, 19. Dezember, gegen 11 Uhr auf der Straße von Unterschweinbach nach Oberschweinbach unterwegs. In einer Rechtskurve kam ihm plötzlich ein weißer Kastenwagen auf seiner Spur entgegen. Sofort riss der Maisacher das Lenkrad herum. Bei dem Manöver kam das Auto von der Fahrbahn ab und rumpelte über einen Erdwall.

Hinterher klagte der Fahrer über Nackenschmerzen. Außerdem wurde bei dem Unfall sein Auto leicht beschädigt. Der Transporter habe kurz gestoppt, sei dann aber weiter gefahren, so der geschädigte Maisacher. Gegen den Fahrer des Transporters wird nun wegen Unfallflucht und fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. Die Polizei bittet unter (0 81 42) 29 30 um Hinweise.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kleintransporter steckt in S8-Unterführung fest
Ein 24-Jähriger hat sich verschätzt und großen Schaden angerichtet. 
Kleintransporter steckt in S8-Unterführung fest
Doch wieder ein Unfall an der Feuerhausstraße: Auto kippt nach Crash um
Schon wieder hat es an der Kreuzung Feuerhausstraße/Stadelbergerstraße gekracht - trotz der neuen Schilder, die auf den Gefahrenpunkt aufmerksam machen.
Doch wieder ein Unfall an der Feuerhausstraße: Auto kippt nach Crash um
Anbieter für Olchinger Carsharing steht fest
Carsharing soll der Umwelt dienen, indem weniger Autos auf den Straßen unterwegs sind. Leihen statt besitzen ist die Devise. Die Stadt Olching plant eine Station am …
Anbieter für Olchinger Carsharing steht fest
Messebau in Fürstenfeldbruck: Der Airbus aus der Hasenheide
Der Fürstenfeldbrucker Schreinermeister Rolf Geys hat einen halben Airbus A320 in seiner Werkstatt stehen. Aber die Maschine wird nie abheben, sie dient lediglich als …
Messebau in Fürstenfeldbruck: Der Airbus aus der Hasenheide

Kommentare