Fahrerflucht zwischen Unter- und Oberschweinbach

Wer hat diesen Unfall beobachtet?

Unterschweinbach - Der Fahrer eines weißen Transporters hat am Samstag einen Unfall provoziert und ist einfach abgehauen.

Mit seinem roten Ford-Fiesta war ein 29-jähriger Maisacher am Samstag, 19. Dezember, gegen 11 Uhr auf der Straße von Unterschweinbach nach Oberschweinbach unterwegs. In einer Rechtskurve kam ihm plötzlich ein weißer Kastenwagen auf seiner Spur entgegen. Sofort riss der Maisacher das Lenkrad herum. Bei dem Manöver kam das Auto von der Fahrbahn ab und rumpelte über einen Erdwall.

Hinterher klagte der Fahrer über Nackenschmerzen. Außerdem wurde bei dem Unfall sein Auto leicht beschädigt. Der Transporter habe kurz gestoppt, sei dann aber weiter gefahren, so der geschädigte Maisacher. Gegen den Fahrer des Transporters wird nun wegen Unfallflucht und fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. Die Polizei bittet unter (0 81 42) 29 30 um Hinweise.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Computervirus legt Klinik lahm - wann Rettungswagen Krankenhaus wieder anfahren können
Das Klinikum Fürstenfeldbruck läuft im Krisen-Modus. Ein Computer-Virus hat sämtliche Rechner und Server befallen. Die Kripo ermittelt. Klinik-Vorstand gibt Neuigkeiten …
Computervirus legt Klinik lahm - wann Rettungswagen Krankenhaus wieder anfahren können
Neues Geld für alte Bauwerke
Wer alte Baudenkmäler erhalten will, der braucht viel Geld – oder einen Zuschuss von der öffentlichen Hand. Die will es nicht einfach nach dem Gießkannenprinzip …
Neues Geld für alte Bauwerke
Unfallauto landet fast im Gröbenbach
Gröbenzell – Einen 81-jähriger Autofahrer aus Gröbenzell hat sich am Samstagabend bei einem Unfall in der Dianastraße in eine äußerst missliche Lage gebracht. Der Mann …
Unfallauto landet fast im Gröbenbach
Die Germeringer Stadthalle lässt es im Jahr 2019 krachen
Zufrieden blickt Stadthallen-Leiterin Medea Schmitt auf das Kulturjahr 2018 zurück. Doch auch für das erste Halbjahr 2019 haben die Verantwortlichen wieder ein …
Die Germeringer Stadthalle lässt es im Jahr 2019 krachen

Kommentare