+

Vandalismus: Reifen zerstochen und Spiegel abgetreten

Puchheim - Vandalismus in Puchheim: Am Freitag wurden mehrere Autos beschädigt. Ein unbekannter Mann hat gegen 22 Uhr drei Reifen eines in der Moosstraße abgestellten Kleintransporters zerstochen. Dabei wurde er beobachtet.

Obwohl die Zeugen den Mann beschrieben (1,80 Meter groß, kurze Haare, helle Shorts und dunkles T-Shirt) blieb die Fahndung erfolglos. Der Schaden liegt bei 400 Euro.

Etwa zwei Stunden später, gegen 23.50 Uhr, beobachtete ein weiterer Zeuge sechs Jugendliche, die die Lochhauser Straße entlang liefen. Einer aus der Gruppe trat den rechten Außenspiegel eines geparkten VW ab. Der Schaden liegt ungefähr bei 200 Euro. 

Die herbeigerufenen Beamten kontrollierten in Tatortnähe fünf Jugendliche. Der unbekannte Täter flüchtete. Zeugen melden sich unter Telefon (0 81 42) 5 95 20.

vu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Seehofer wettert gegen Türkei - und lobt Merkel
Es sind deutliche Worte an die Adresse des türkischen Präsidenten Erdogan: CSU-Chef Seehofer nennt die politischen Verhältnisse in dem Land unerträglich. Beim …
Seehofer wettert gegen Türkei - und lobt Merkel
Böse Überraschung: Kran schüttet Beton in Schlafzimmer
Ungewöhnlicher Unfall am Donnerstag um 14 Uhr in Germering: ein Baukran hat Beton in die Wohnung einer 53-Jährigen gekippt.
Böse Überraschung: Kran schüttet Beton in Schlafzimmer
Senivita-Altenheim: Beirat passt auf
 Der Sparkurs des Seniorenheim-Betreibers Senivita hatte im Mai hohe Wellen im Landkreis geschlagen.
Senivita-Altenheim: Beirat passt auf
Das wird Maisachs Fußgängerzone
Das Maisacher Ortszentrum hat sich neu erfunden. Zwischen Bahnhof- und Riedlstraße ist ein großer Komplex in die Höhe gewachsen. 
Das wird Maisachs Fußgängerzone

Kommentare