+

Vandalismus: Reifen zerstochen und Spiegel abgetreten

Puchheim - Vandalismus in Puchheim: Am Freitag wurden mehrere Autos beschädigt. Ein unbekannter Mann hat gegen 22 Uhr drei Reifen eines in der Moosstraße abgestellten Kleintransporters zerstochen. Dabei wurde er beobachtet.

Obwohl die Zeugen den Mann beschrieben (1,80 Meter groß, kurze Haare, helle Shorts und dunkles T-Shirt) blieb die Fahndung erfolglos. Der Schaden liegt bei 400 Euro.

Etwa zwei Stunden später, gegen 23.50 Uhr, beobachtete ein weiterer Zeuge sechs Jugendliche, die die Lochhauser Straße entlang liefen. Einer aus der Gruppe trat den rechten Außenspiegel eines geparkten VW ab. Der Schaden liegt ungefähr bei 200 Euro. 

Die herbeigerufenen Beamten kontrollierten in Tatortnähe fünf Jugendliche. Der unbekannte Täter flüchtete. Zeugen melden sich unter Telefon (0 81 42) 5 95 20.

vu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

22-Jähriger kritisiert spuckende Buben - und wird gleich dreimal an einem Tag attackiert
Er hatte sich nur beschwert, dass sie im Bahnhof Gröbenzell auf den Boden spuckten: Daraufhin schlug eine Gruppe Jugendlicher auf einen 22-Jährigen ein und verfolgte ihn …
22-Jähriger kritisiert spuckende Buben - und wird gleich dreimal an einem Tag attackiert
Eltern besorgt über Kinderhaus-Pläne
Egenhofen wächst deutlich langsamer als seine Nachbargemeinden. Der Bürgermeister will deshalb auf den Neubau eines Kinderhauses verzichten. Bei den Eltern haben die …
Eltern besorgt über Kinderhaus-Pläne
So mildert man die Angst vor Hunden
Hundehasser, die Giftköder auslegen. Kampfhund Chico, der zwei Menschen tötete: Das sind Themen, die Schlagzeilen machen. Hundepsychologin Alexandra Hoffmann erklärt, …
So mildert man die Angst vor Hunden
Die gute Seele des Olchinger Pfarrbüros ist gegangen
 Ein bewegtes und langes Leben ist zu Ende gegangen: Die ehemalige Pfarrsekretärin Helene Sebald ist im Alter von 92 Jahren im Eichenauer Seniorenheim nach längerer …
Die gute Seele des Olchinger Pfarrbüros ist gegangen

Kommentare