Veränderungssperre an der Veilchenstraße

Fürstenfeldbruck - Auf dem Areal östlich der Veilchenstraße entsteht ein Wohnviertel. Auf dem rund 4,37 Hektar großen Areal werden Doppel- und Reihenhäuser sowie Ein- und Mehrfamilienhäuser gebaut.

Auch eine Kindertagesstätte ist geplant. Bei der Stadt sind bereits zwei Anträge auf einen Bauvorbescheid eingegangen. Um ein einheitliches Aussehen des Gebiets zu ermöglichen, wird die Stadt einen Bebauungsplan aufstellen. Der Stadtrat beschloss das einstimmig. Gleichzeitig soll eine Veränderungssperre für das Areal erlassen werden. (imu)

Auch interessant

Kommentare