+
Echte Profis: Bei den Tänzern der Night of the Dance sitzt jeder Schritt.

Jetzt bewerben!

Als Publikumskritiker zu Night of the Dance

Fürstenfeldbruck - Das Tanzspektakel "Night of the Dance" ist zu Gast im Veranstaltungsforum. Ein Leser kann als Publikumskritiker dabei sein.  

Von sanften Bewegungen auf Zehenspitzen bis hin zu kraftvollem Stepptanz – bei der Night of the Dance am Donnerstag, 3. März, ab 20 Uhr im Veranstaltungsforum Fürstenfeld gibt es die komplette Bandbreite der Tanzgeschichte zu bestaunen. Unter dem Titel „Irish Dance reloaded 2016“ werden an diesem Abend zur Musik von Riverdance, Celtic Tiger, Lord of the Dance, Feet of Flame, Celtic Woman, Lady Gaga und Gaelforce Dance südamerikanische Leidenschaft und irisches Temperament vereint.

Und das Beste: Ein Tagblatt- Leser kann als Publikumskritiker samt Begleitperson dabei sein. Er soll den Abend genießen und dabei Augen und Ohren offenhalten und den Tagblatt-Lesern hinterher sagen, wie der Abend bei ganz normalen Kulturfreunden angekommen ist. Dabei darf gelobt werden, man muss aber auch nicht verschweigen, wenn es enttäuschend war.

Interessiert?

Dann schicken Sie uns bis Dienstag, 1. März,  (16 Uhr) eine Mail an kultur@ ffb-tagblatt.de mit Name, Adresse, Telefonnummer und kurzer Begründung, warum sie zur Show wollen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Dorf als Zentrum der Europa-Bewegung
Europa braucht wieder mehr Stabilität. Das sagt Carsten Witt (76), Gründer des Projekts „Go Europe!“, angesichts erstarkender Rechtspopulisten. Der 76-jährige …
Ein Dorf als Zentrum der Europa-Bewegung
Kleine Museen müssen zusammenhalten
Die fünf von Fördervereinen geführten kleinen Museen im Landkreis wollen künftig enger zusammenarbeiten. Das ist das Ergebnis eines ersten Netzwerktreffens, zu dem …
Kleine Museen müssen zusammenhalten
Fakten statt Fake News: Journalisten diskutieren
„Leben wir in einer postfaktischen Zeit?“ war die Frage, der sich die Podiumsmitglieder am Donnerstagabend im Cantina stellen mussten.
Fakten statt Fake News: Journalisten diskutieren
Shohao aus Maisach
Gaihong Wang und Yuzhi Li aus Maisach freuen sich über die Geburt ihres ersten Kindes. Ihre Shohao erblickte im Brucker Klinikum das Licht der Welt. Die Hebamme notierte …
Shohao aus Maisach

Kommentare