+
Kein Vereinsheim war vor ihm sicher: Zigmal ist ein Dieb 2016 in diverse Sportheime eingebrochen.

Polizei hatte monatelang ermittelt

Vereinsheim-Einbrecher geschnappt

Landkreis München/Landkreis Fürstenfeldbruck – Kein Vereinsheim war vor ihm sicher: Zigmal ist ein Dieb 2016 in diverse Sportheime eingebrochen - auch in welche im Landkreis Fürstenfeldbruck. Nun sitzt der Münchner hinter Gittern. 

Ein Einbrecher hat im vergangenen Jahr zahlreiche Vereine, Firmen, Gaststätten und Einrichtungen im Landkreis München, wie Kindergärten und Seniorenheime, in Angst und Schrecken versetzt. Unter anderem brach der Dieb in die Vereinsheime des FC und TC Deisenhofen, in ein Büro in Taufkirchen, bei einem Friseur in Unterhaching und mehrfach in den Sportpark Aschheim ein. 

Nun hat die Polizei den Täter gefasst. „Nach monatelangen Ermittlungen führte die Spurenauswertung zu einem 49-jährigen Mann aus München“, berichtet Stefan Schraut, Leiter der Polizeiinspektion Unterhaching. Der gebürtige Darmstädter war vor allem im Landkreis München, auch in Grünwald und Ismaning, auf Beutezug, weitete sein Gebiet jedoch auf die Regionen Wolfratshausen und Fürstenfeldbruck aus. 

Insgesamt erbeutete er nur 3000 Euro, er hatte es stets auf Bargeld abgesehen. Aber „der Schaden, den er bei den Einbrüchen anrichtete, war deutlich höher“, sagt Schraut. Der Mann sitzt nun in Untersuchungshaft und wartet derzeit auf seinen Prozess. Wieder einmal. Denn er ist bei der Polizei kein Unbekannter, sagt Schraut. Der Münchner wurde bereits mehrfach wegen diverser Einbrüche verhaftet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

S-Bahn-Bündnis appelliert an Bürgermeister
Zeitnah und viergleisig soll der Ausbau der S4 erfolgen. Diese Forderung des Bündnisses „S4-Ausbau jetzt“ wird nun mit einem Plakat untermauert, das von Bahnhof zu …
S-Bahn-Bündnis appelliert an Bürgermeister
Südumfahrung auf den Weg gebracht
Gegen zwei Stimmen der Grünen (begründet mit der vorgesehenen Anbindung der Alten Brucker Straße) hat der Gemeinderat die Südumfahrung offiziell auf den Weg gebracht: …
Südumfahrung auf den Weg gebracht
Unbekannter verwüstet fünf Autos
In der Nacht auf Sonntag sind am Bahnhof in Geltendorf auf dem südlichen Parkplatz insgesamt fünf Pkw verwüstet worden. 
Unbekannter verwüstet fünf Autos
Licht an im neuen Rathaus
Das neue Rathaus in Mittelstetten ist fertig. Bei einem Tag der offenen Tür konnten sich die neugierigen Bürger die Räume ansehen.
Licht an im neuen Rathaus

Kommentare