In Puchheim

Versuchter Aufbruch eines Bankautomaten

Puchheim – Diebe haben am vergangenen Freitag zwischen drei und vier Uhr in der Nacht versucht, einen Geldautomaten aufzubrechen. Sie scheiterten.

Die bislang Unbekannten hatten tatsächlich das Gehäuse des Geldautomaten einer Selbstbedienungsstelle-Filiale der Sparkasse an der Allinger Straße gewaltsam aufgebrochen. Die entsprechende Vermutung eines Bankangestellten konnte die Kripo am Freitag verifizieren. Den Tätzern war es allerdings nicht gelungen, an das Bargeld zu gelangen.

Die Brucker Kripo hat den Zeitraum des Diebstahlversuchs mittlerweile auf die eine Stunde eingegrenzt. Ob der Aufbruch des Automaten misslang oder die Täter möglicherweise gestört wurden, sei derzeit nicht eindeutig zu klären.

Die Kripo sucht nun Zeugen. Wichtig sein könnten Beobachtungen an oder im Umfeld der Allinger Straße, nahe des S-Bahnhofs. Wer hier verdächtige Personen oder auch Fahrzeuge beobachtet hat, ist aufgerufen, sich bei der Polizei zu melden. Sachdienliche Hinweise werden unter Telefon (08141) 61 20 entgegen genommen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Volk feiert das Heimatfest
Diesmal nutzt ein ur-bruckerisches Redaktionsmitglied die Glosse „Ganz nebenbei“, die Lokalspitze im Tagblatt, für ein im freistaatlich-bayrischen Presserecht …
Das Volk feiert das Heimatfest
Wo Gartenträume wahr werden
In eine grüne Oase hat sich das Kloster verwandelt. „Pflanz dich glücklich“ lautet das Thema der 16. Fürstenfelder Gartentage, doch es geht um mehr. Pools und asiatische …
Wo Gartenträume wahr werden
Ansturm auf blütenloses Fest
Das Blütenfest der Landjugend Biburg an Christi Himmelfahrt war ein voller Erfolg – auch ohne Blüten. 
Ansturm auf blütenloses Fest
Runde zwei für „Gröbenzell ist bunt“
Die Sonne strahlte und die Referentin für interkulturelle Zusammenarbeit Cordula Braun lachte. Die Gemeinderätin der UWG hatte vor rund einem Jahr die aus insgesamt 99 …
Runde zwei für „Gröbenzell ist bunt“

Kommentare