Entscheidung offiziell: Das planen die Bayern mit Coman

Entscheidung offiziell: Das planen die Bayern mit Coman
+
Beispielfoto: dpa

In Eichenau

Videoüberwachung am Bahnhof gefordert

Eichenau – Eine Videoüberwachung am Bahnhof hat Dirk Flechsig (CSU) in der jüngsten Sitzung des Gemeinderates gefordert. Anlass waren Schmierereien, die immer wieder auftauchen. „Diese müssen weg“, sagt Flechsig.

Rechtlich sei das Anbringen von Kameras am Bahnhof schwierig umzusetzen, erwiderte Bürgermeister Hubert Jung (CSU). „Die Schmierereien sind kein Grund für eine Videoüberwachung, auch wenn es nicht logisch erscheint.“ Eine solche Überwachung habe es einmal vor Jahren wegen einer Häufung von Sachbeschädigungen gegeben.

Jung räumte auch eine gewisse Machtlosigkeit gegenüber den Schmierereien ein. Im Zuständigkeitsbereich der Gemeinde würde stets möglichst zeitnah gereinigt. „Doch einen nachhaltigen Erfolg gibt es nicht.“ Sehr schnell würden dann wieder neue Graffiti auftauchen. Für den Einflussbereich der Bahn könne er keine Auskunft gegen, so der Rathauschef. Das Problem sei dort aber ebenfalls bekannt.  hk

Auch interessant

<center>Schlauchtuch / Multifunktionstuch "Bayern" schwarz</center>

Schlauchtuch / Multifunktionstuch "Bayern" schwarz

Schlauchtuch / Multifunktionstuch "Bayern" schwarz
<center>Trachten-Charivari Strassherz (Damen)</center>

Trachten-Charivari Strassherz (Damen)

Trachten-Charivari Strassherz (Damen)
<center>Bayerischer Bikini "Bavaleo"</center>

Bayerischer Bikini "Bavaleo"

Bayerischer Bikini "Bavaleo"
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

Bayerisches Schmankerl-Memo

Meistgelesene Artikel

Nach Crash auf der B2: Verletzte weiter im Krankenhaus
Nach dem schweren Unfall vom Mittwochabend auf der B 2 zwischen Alling und Puchheim werden weitere Details bekannt. Insgesamt waren vier Autos beteiligt, die beiden …
Nach Crash auf der B2: Verletzte weiter im Krankenhaus
Aktenzeichen XY: Darum sprach Rudi Cerne nicht über den Fall Malina
Regensburg - Malina Klaar, die vermisste Studentin aus dem Raum Fürstenfeldbruck, ist tot. Sie wurde nur 20 Jahre alt. Alles spricht für einen tragischen Unfall. Die …
Aktenzeichen XY: Darum sprach Rudi Cerne nicht über den Fall Malina
Bub donnert gegen Eisenstangen
Gröbenzell – Ein radelnder Bub ist am Mittwoch in der Früh um 7.40 Uhr in Gröbenzell mit dem Kopf gegen Eisenstangen gedonnert, die auf einem Anhänger liegend in seinen …
Bub donnert gegen Eisenstangen
Marktsonntag: Lkw sollen Brucks Innenstadt sichern
Die Stadt Fürstenfeldbruck rüstet auf: Der Marktsonntag am 30. April soll unter anderem  mit quer stehenden Lastwagen und mit Blumenkübeln gesichert werden.
Marktsonntag: Lkw sollen Brucks Innenstadt sichern

Kommentare