Gratulation vom Rekord: Sarah Mayer, Walter Zellmeier.

Viscardi-Absolventen gewähren Einblick in ihr Gefühlsleben

Fürstenfeldbruck - Gestern war der Tag, auf den sich die Abiturienten seit mindestens acht Jahre gefreut haben: 121 Schüler des Viscardi-Gymnasiums bekamen ihr Abiturzeugnis überreicht.

Direktor Walter Zellmeier gratulierte den Abiturienten: „Sie haben heute nicht nur die Prüfungen hinter sich. Es ist noch viel mehr. Der Druck ist weg, spüren Sie’s?“ Auch die Schüler bedankten sich: „An jeder Schule gibt es wahnsinnig tolle Lehrer und weniger gute. Am Viscardi ist der Anteil der Tollen ziemlich hoch“, meint Abiturient Finn Pulver.

Die Schulzeit sei eine Zeit, die sie so schnell nicht vergessen werden, so der Schülervertreter. Die Rede bot einen Einblick ins Gefühlsleben der Schüler: Vom Aufstehen und Stylen für den Viscardi-Catwalk übers Schulleben in bröckelnden Wänden bis zur Stufenparty. „Aufs Viscardi zu gehen, war eine der besten Entscheidungen, die wir treffen konnten. Wir hoffen, dass wir unsere Freiheit nützen und uns immer so gut entscheiden“, sagte Pulver.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bundeswehr verlässt den Fliegerhorst Fürstenfeldbruck später als erwartet
Die Bundeswehr wird den Fliegerhorst Fürstenfeldbruck drei Jahre später verlassen als zuletzt gedacht. Das hat mehrere Gründe.
Bundeswehr verlässt den Fliegerhorst Fürstenfeldbruck später als erwartet
Schadhafte Chemikalie bei Fursty: Erhöhte Messwerte im Grundwasser
Im und am Fliegerhorst sind Schadstoffe im Grundwasser gefunden worden, deren Menge leicht über dem erlaubten Schwellenwert liegt. Dabei handelt es sich um den Stoff …
Schadhafte Chemikalie bei Fursty: Erhöhte Messwerte im Grundwasser
Broschüre zur MVV-Tarifreform weiter erhältlich
Alle Haushalte des Landkreises Fürstenfeldbruck haben 7. Dezember eine eigene Broschüre zum neuen MVV-Tarif ab 15. Dezember 2019 erhalten. 
Broschüre zur MVV-Tarifreform weiter erhältlich
Förderung für Solarstrom vom Dach
Wer in Landsberied Strom aus Sonnenenergie erzeugen will, kann dafür in Zukunft einen Zuschuss von der Gemeinde bekommen. Für die nächsten beiden Jahre stellt der …
Förderung für Solarstrom vom Dach

Kommentare