Trotz der Unstimmigkeiten mit dem Veterinäramt

Vogelpark startet in die neue Saison

Olching – Dass der Vogelpark auch heuer an Ostern seine Pforten öffnet, ist nicht selbstverständlich. Denn immer noch gilt es, Unstimmigkeiten mit dem Veterinäramt aus dem Weg zu räumen.

Umso mehr freut es den wiedergewählten Vorsitzenden Dieter Ernst und seine Vorstandsmitglieder, dass die Vertreter der Stadt dem Vogelliebhaberverein Rückendeckung geben und dem Vogelpark zur Seite stehen.

 „Die Stadt steht hinter uns, und dass von dieser Seite Rückhalt da ist, motiviert uns natürlich sehr, weiterzumachen“, betont Ernst. Zwischenzeitlich fanden Gespräche zwischen den Vogelliebhabern, Rathauschef Andreas Magg (SPD), Vize-Bürgermeister Robert Meier (CSU) und den Fraktionsvorsitzenden aller im Stadtrat vertretenen politischen Gruppierungen sowie dem Landratsamt statt. Dabei, so Ernst, sei deutlich geworden, dass die Stadt dem Vogelpark gegenüber fraktionsübergreifend positiv eingestellt sei.

Trotzdem sei die Zukunft des Vogelparks nicht in trockenen Tüchern. Und umso mehr würde es den Betreibern laut Ernst gut tun, bei der diesjährigen Eröffnung auch breite Rückendeckung aus der Bevölkerung zu erfahren. Sprich: „Wir freuen uns auf viele Besucher, schließlich müssen wir auch durch die Eintrittsgelder den Bestand unseres Vereins und des Vogelparks sichern.“

Am Ostersonntag, wenn die Saison im Vogelpark eröffnet wird, locken übrigens nicht nur die zahlreichen gefiederten Artgenossen in den Volieren. Auch der Osterhase hält viele süße Überraschungen bereit.

Öffnungszeiten

Der Vogelpark am Volksfestplatz hat am Ostersonntag, 27. März, von 10 bis 17 Uhr und danach jeden Sonn- und Feiertag zur gleichen Zeit geöffnet. Erwachsene zahlen 4,50 Euro, Kinder von 4 bis 14 Jahre 3 Euro Eintritt.

von Angi Kiener

Rubriklistenbild: © tb

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Brotzeit-Brettl mit Messer</center>

Brotzeit-Brettl mit Messer

Brotzeit-Brettl mit Messer
<center>HEILAND Doppelbockliqueur</center>

HEILAND Doppelbockliqueur

HEILAND Doppelbockliqueur
<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Meistgelesene Artikel

Wohnbedingungen in der Planie verbessern
Puchheim – Rund 50 Gäste waren der Einladung zum Neujahrsbrunch der Unabhängigen Bürger Puchheims (ubp) gefolgt. Auch Rathauschef Norbert Seidl war darunter.
Wohnbedingungen in der Planie verbessern
OB-Wahl: BBV und Grüne wollen Gröbenzeller Martin Runge aufstellen
Fürstenfeldbruck - Jetzt ist es raus: BBV und Grüne wollen den Gröbenzeller Vize-Bürgermeister Martin Runge (Grüne) ins Rennen um den Chefsessel im Rathaus schicken. In …
OB-Wahl: BBV und Grüne wollen Gröbenzeller Martin Runge aufstellen
Brucker Rathaus-Erweiterung wird konkreter
Fürstenfeldbruck - Das Brucker Rathaus platzt aus allen Nähten. Laut einer Machbarkeitsstudie wäre eine Erweiterung des Gebäudes, in dem sich „Die „Truhe“ befindet, die …
Brucker Rathaus-Erweiterung wird konkreter
Tagblatt-Glosse: Schinkengeruch im Winter
Fürstenfeldbruck - Ein neuer Teil unsere Tagblatt-Glosse Nebenbei. Heute geht es um Winter, Streusalz und Schinken.
Tagblatt-Glosse: Schinkengeruch im Winter

Kommentare