+
Jetzt sammeln die Vogelfreunde auch online Unterschriften.

Vogelpark: Online-Petition gestartet

Olching – Die von Stadtrat Alfred Münch (SPD) angekündigte Online-Petition für den Erhalt des Vogelparks ist gestartet. Unter www.change.org kann man unterschreiben.

Ziel ist es, so Münch, schellstens die ersten 100 Unterschriften zu sammeln und deren Zahl dann zu erhöhen. Der Vogelliebhaberverein selbst ist Ostern auch aktiv geworden. Im Park lagen Listen aus. Mehrere hundert Unterschriften sollen bereits gesammelt worden sein.

Zudem hat am Donnerstag ein Gespräch zwischen Vertretern des Landratsamts, des Vogelparks und Olchings Stadtrat Tomas Bauer stattgefunden. Ein konkretes Ergebnis gab es nicht, sagte eine Sprecherin des Landratsamtes auf Nachfrage. Man sei aber überein gekommen, dass etliche Punkte, wie zum Beispiel der Besatz der Greifvögelvoliere, weiterer Klärung bedürfen. Bauer sagte: „Ich bin vorsichtig optimistisch."

ed

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

TuS verzichtet auf höchstrichterlich angeordnetes Wiederholungsspiel
 Überraschende Wende am Dienstagabend in der Causa Spielwiederholung: Die zweite Mannschaft des TuS Fürstenfeldbruck verzichtet auf das höchstrichterlich angeordnete …
TuS verzichtet auf höchstrichterlich angeordnetes Wiederholungsspiel
Grundschule: Wenn’s brennt, wird’s eng
Mehr als 500 Kinder müssen im Brandfall schnell aus der Grundschule Olching evakuiert werden. Die Stadt legt in Sachen Evakuierungskonzept weniger Tempo an den Tag. …
Grundschule: Wenn’s brennt, wird’s eng
Freundschaft zu Livry darf was kosten
50 Jahre Städtepartnerschaft mit Livry-Gargan, das will natürlich gefeiert werden: Die Stadt hat einiges an Programm geplant. Deswegen wird jetzt der Feier-Etat um …
Freundschaft zu Livry darf was kosten
Ein Vorbild in Sachen Energiewende
Mitglieder des Brucker Energiewendevereins Ziel 21 haben Josef Seemüller besucht. Der Unterschweinbacher Senior ist ein Pionier in Sachen Energiewende. 
Ein Vorbild in Sachen Energiewende

Kommentare