1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck

Im Vollrausch Auto gerammt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Mit über drei Promille war eine Gernlindnerin an einem Unfall beteiligt. Sie fuhr einfach weiter.

Gernlinden - Mit über drei Promille ist eine Gernlindnerin am Samstagmittag in ihrem Autos unterwegs gewesen. Doch damit nicht genug.

Die Frau wollte beim Lidl rückwärts aus einer Parklücke fahren. Dabei wurde sie von einem anderen Autofahrer, der ebenfalls rückwärts ausparkte, gerammt. Anstatt anzuhalten, fuhr die Frau einfach weiter. Eine Passantin hatte noch versucht, sie aufzuhalten.

Diese hatte sich aber das Kennzeichen notiert, so dass die Gernlindnerin rasch ermittelt werden konnte. Ihr Führerschein wurde sichergestellt.

Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 1400 Euro.

Auch interessant

Kommentare