Wachstum muss warten

Maisach - Derzeit werden in Maisach keine weiteren Wohngebiete ausgewiesen. Diese Aufgabe will der Gemeinderat dem neu gewählten Gremium überlassen.

Das haben die Kommunalpoltiker auf ihrer jüngsten Sitzung entschieden. Auch ein Bauantrag für zwei Grundstücke im Bereich Am Steinacker in Malching scheiterte deshalb.

Bürgermeister Hans Seidl (CSU) erklärte, dass im Rathaus bereits einige Anträge auf Baulandausweisung vorliegen. Mit Zustimmung des Gemeinderats habe man seit Mai vergangenen Jahres alle Antragsteller vertröstet. Er plane aber, einen Masterplan zu erstellen. Dann solle der neue Gemeinderat noch in diesem Jahr beschließen, welche Grundstücke in welcher Reihenfolge bebaut werden dürfen.

Gottfried Obermair (Freie Wähler) forderte jedoch, die zwei Areale in Malching vorzuziehen. Sein Antrag fand allerdings nur vier Mitstreiter. Die Mehrheit des Gemeinderates schloss sich dem Vorschlag von Bürgermeister Seidl an.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Falscher Arzt rät teils minderjährigen Mädchen zu Stromschlägen - halfen sogar Eltern mit?
Ein Mann muss sich in München vor Gericht verantworten. Er hatte sich als Arzt ausgegeben und Frauen dazu gebracht, sich lebensgefährliche Stromstöße zuzufügen.
Falscher Arzt rät teils minderjährigen Mädchen zu Stromschlägen - halfen sogar Eltern mit?
Fursty-Nachnutzung: Bürgermeister erteilen der Stadt Bruck eine klare Absage
Eine Arbeitsgemeinschaft ist ihnen zu wenig schlagkräftig: Die drei Fursty-Anrainer-Bürgermeister aus Maisach, Olching und Emmering wollen mit der Stadt Fürstenfeldbruck …
Fursty-Nachnutzung: Bürgermeister erteilen der Stadt Bruck eine klare Absage
Blaulicht-Ticker: Frau will palettenweise Nutella klauen - doch die Kassiererin ist aufmerksam
Rund um die Uhr sind Polizei und Feuerwehr im Landkreis Fürstenfeldbruck einsatzbereit. Wohin sie unterwegs sind und warum, erfahren Sie im Blaulicht-Ticker.
Blaulicht-Ticker: Frau will palettenweise Nutella klauen - doch die Kassiererin ist aufmerksam
Luftaufnahmen: Grabhügel aus der Bronzezeit bei Alling entdeckt
Die eigentliche Fundstelle liegt zwar knapp hinter der Gemeinde- und Landkreis-Grenze, schon auf Gilchinger Flur, aber auch im Allinger Untergrund scheint noch …
Luftaufnahmen: Grabhügel aus der Bronzezeit bei Alling entdeckt

Kommentare