So wächst das Hochfeld

Fürstenfeldbruck - Auf dem Areal zwischen der Kurt-Schumacher- und der Wilhelm-Busch-Straße werden bald ein Supermarkt, Wohnungen sowie Reihen- und Doppelhäuser entstehen.

Der Planungsausschuss gab einstimmig grünes Licht für den Bebauungsplan „Hochfeld West“. Planerin Mechthild Siedenburg stellte den Bebauungsplan vor. Dominierendes Gebäude ist ein s-förmiger Geschossbau. In diese durchgehende, drei- bis viergeschossige „Wohnschlange“ wird ein Lebensmittelmarkt mit 1030 Quadratmetern Verkaufsfläche integriert. Die Anlieferzone des erdgeschossigen Marktes wird eingehaust. Die Warenlieferung ist nur zwischen 6 und 22 Uhr zulässig. Die 75 Parkplätze werden von der Kurt-Schumacher-Straße aus angefahren. Gutachten zur Nahversorgung bestätigen den Bedarf für einen Supermarkt dort. Zusätzlich wären ein bis zwei kleinere Läden möglich.

Stadtbaurat Martin Kronacher sprach von einer dichten, kompakten Lösung. Die nördliche und westliche Fassade des „Schlangenhauses“ soll aus Lärmschutzgründen einen Laubengang erhalten. Dadurch könne man abgeschirmt und ruhig wohnen. Jenseits dieses zentralen Baukörpers mit rund 70 Wohnungen sind drei Zeilen mit 16 Reihenhäusern und ein Doppelhaus geplant. Die nötigen Stellplätze werden in einer Gemeinschaftstiefgarage untergebracht. Die Zufahrt liegt direkt an der Kurt-Schumacher-Straße. Das Projekt wird am Monbtag den Bürger ab 19 Uhr im Rathaus vorgestellt. (sr)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Olching: Unbekannter belästigt junge Frau in S-Bahn - sie bittet Fahrgast um Hilfe
Eine 23-jährige wurde am Mittwochmorgen von einem bisher Unbekannten in der S3 sexuell belästigt. Ein Mann begrapschte sie dreist.
Olching: Unbekannter belästigt junge Frau in S-Bahn - sie bittet Fahrgast um Hilfe
Feuerwehrreferent spendet Akkus für Libanon
Nach der Explosion im Libanon werden unter anderem Akkus für die Handys der Rettungshelfer benötigt. Feuerwehrreferent Gottfried Obermair hat bereits 50 Geräte gespendet
Feuerwehrreferent spendet Akkus für Libanon
Amalia Mai Thi aus Germering
Über die Geburt ihrer Tochter freuen sich Thuy und Alexander Wegmaier aus Germering. Ihr kleines Mädchen kam jetzt im Brucker Klinikum zur Welt und erhielt die Namen …
Amalia Mai Thi aus Germering
Heftige Kritik nach Lastenrad-Konvoi in Olching
Die Critical Mass ist in Olching längst etabliert, nun wurde noch eins drauf gesetzt: Etliche Radler mit Lastenrädern fuhren scheinbar spontan beim Aktionstag der Stadt …
Heftige Kritik nach Lastenrad-Konvoi in Olching

Kommentare