Die neue Vorstandschaft von Bürgernah und Unabhängig (vorne v.l.): Schriftführerin Renate Bach, Vorsitzender Patrick Bodin, Stellvertreter Erwin Lauchner (hinten v.l.) Beisitzer Franz Grell, Kassier Christian Pöschl, Beisitzerin Tanja Bodin und Beisitzer Dieter Böss. foto: vox

Wahlgemeinschaft mit neuem Vorsitzenden

Mittelstetten - Generationswechsel bei der Wählergemeinschaft „Bürgernah und Unabhängig“: Gründungsmitglied Heinz Nebl gab nach zwölf Jahren den Vorsitz an seinen Stellvertreter Patrick Bodin ab.

Der 45-jährige Betriebsleiter einer Catering-Firma sitzt zwar nicht im Gemeinderat, ist aber bei den Schützen und im Plattl-Verein aktiv. Viele Mittelstettener kennen den vierfachen Vater auch aus dem Dorfladen seiner Frau, in dem er samstags aushilft.

In seiner Abschiedsrede erinnerte Nebl an den Aufstieg der Wählergemeinschaft, die 1996 erstmals bei der Kommunalwahl angetreten war und heute mit 53 Mitgliedern größer ist als der CSU-Ortsverband. „Das ist einmalig in so einer schwarzen Gegend.“ (op)

Auch interessant

Kommentare