+
Im Einsatz: Die Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Puchheim-Bahnhof und Gröbenzell.  

Waschmaschine fängt Feuer: Haus evakuiert

Puchheim – Bei einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus an der Oberen Lagerstraße haben am Montagabend zwei Personen eine Rauchgasvergiftung erlitten. Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes hatte eine Waschmaschine gegen 20 Uhr Feuer gefangen.

Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurde das Mehrfamilienhaus mit insgesamt 26 dort gemeldeten Personen geräumt. Einsatzkräfte der Feuerwehren Puchheim-Bahnhof und Gröbenzell hatten den Brand schnell gelöscht und die Räume gelüftet, so dass die Bewohner wenig später in ihre Wohnungen zurückkehren konnten. 

Während der rund einstündigen Löscharbeiten war die Obere Lagerstraße für den Verkehr gesperrt. Bei den Verletzten handelt es sich um eine 65-jährige Frau, die ihre im Haus wohnende Tochter besucht hatte, und um einen 39-jährigen Bewohner, der versucht hatte, das Feuer selbst zu löschen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eltern besorgt über Kinderhaus-Pläne
Egenhofen wächst deutlich langsamer als seine Nachbargemeinden. Der Bürgermeister will deshalb auf den Neubau eines Kinderhauses verzichten. Bei den Eltern haben die …
Eltern besorgt über Kinderhaus-Pläne
So mildert man die Angst vor Hunden
Hundehasser, die Giftköder auslegen. Kampfhund Chico, der zwei Menschen tötete: Das sind Themen, die Schlagzeilen machen. Hundepsychologin Alexandra Hoffmann erklärt, …
So mildert man die Angst vor Hunden
Die gute Seele des Olchinger Pfarrbüros ist gegangen
 Ein bewegtes und langes Leben ist zu Ende gegangen: Die ehemalige Pfarrsekretärin Helene Sebald ist im Alter von 92 Jahren im Eichenauer Seniorenheim nach längerer …
Die gute Seele des Olchinger Pfarrbüros ist gegangen
Schulkinder dürfen weiter Schweinefleisch essen
Schweinefleisch sollte eigentlich vom Speiseplan der Ährenfeldschule verbannt werden. Dies hatte eine Kommission aus Vertretern des Gemeinderates, Elternbeirats, den …
Schulkinder dürfen weiter Schweinefleisch essen

Kommentare