Bau der Wasserleitung: Gemeinde will herkömmliches Verfahren

Geltendorf - Ab März soll die Wasserleitung in der Bahnhofstraße erneuert werden Doch nun verzögert sich die Ausschreibung der Arbeiten, weil Gemeinde und Planer sich nicht einigen konnten.

Planer Rainer Irrgang hatte sich alle Mühe gegeben , dem Rat das so genannte Flüssigbodenverfahren schmackhaft zu machen. Hierbei wird der entnommene Boden mit Wasser und Chemikalien aufbereitet und wieder eingefüllt. Das Wasser versickere nach kurzer Zeit, so Irrgang.

„Der Boden ist nach wenigen Stunden trocken und wieder befahrbar.“ Außerdem könne man mit dieser neuen Technologie Schäden vermeiden. Beim herkömmlichen Verfahren wird der Raum rund um die Wasserleitung mit Sand oder Kies gefüllt und anschließend festgerüttelt. Jedoch kommen Kies und Sand häufig nicht in alle Hohlräume. Kommt nun wieder Asphalt auf die Straße, kann es vorkommen, dass der Untergrund absackt.

Das Flüssigbodenverfahren sei schneller, weniger aufwendig und auch noch billiger. Irrgang sprach von Einsparungen zwischen 30 000 und 70 000 Euro, „möglicherweise sogar noch mehr“.

Der Gemeinderat beschloss, die Arbeiten nach dem konventionellen Verfahren auszuschreiben. Irrgang muss die fertige Ausschreibung umstricken. „Ich hatte alles fertig und damit gerechnet, Grünes Licht zu bekommen.“ Weiß: „Ein Ingenieur hat nicht den Freibrief, zu machen, was er will.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Haft für tödliche Spritztour im Testwagen
Es war ein Horror-Unfall: Ein BMW-Ingenieur und Testfahrer schrottete bei einer Spritztour den Prototyp eines Sportwagens. Seine Beifahrerin starb. Gestern wurde der Man …
Haft für tödliche Spritztour im Testwagen
Festwirt verlässt Brauhaus Bruck: Multi-Gastronomen vor Übernahme
 In Brucks Gastro-Szene bahnt sich der nächste Wirte-Wechsel an. Jochen Mörz wird wohl bereits zum Jahreswechsel sein dann nur 18 Monate dauerndes Gastspiel im …
Festwirt verlässt Brauhaus Bruck: Multi-Gastronomen vor Übernahme
Erfahrenes Quartett bei der CSU
Mit allen vier amtierenden Gemeinderatsmitgliedern geht die CSU Mammendorf in die Kommunalwahlen. Einen Bürgermeisterkandidaten schickt nach den Freien Wählern und den …
Erfahrenes Quartett bei der CSU
Dorfgemeinschaft mit neuen Kräften
Die Dorfgemeinschaft Biburg-Holzhausen hat die Liste für die Kommunalwahlen aufgestellt.
Dorfgemeinschaft mit neuen Kräften

Kommentare