Wegen toller Radios: Mehrere Autos in Germering aufgebrochen

Germering - Eine Serie von Autoaufbrüchen erschüttert Germering. Die Polizei fahndet nach den Dieben.

Fünf Wagen wurden allein am vergangenen Wochenende aufgebrochen. Die Täter hatten es ganz gezielt auf Autoradios abgesehen, wie die Polizei berichtet. Sie räumten Geräte von Sony, Panasonic, Pioneer und Kenwood ab - Geräte, die teilweise mit USB- oder MP3-Anschlüssen versehen und damit absolut auf dem Stand der Technik sind. Die Täter gingen relativ brutal vor: Sie hebelten mit massiver Gewalt die Türen der Autos auf, teilweise zersprangen dadurch sogar die SeitenScheiben.

Den so entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 2500 Euro. Der Wert der gestohlenen Geräte liegt bei mehreren hundert Euro. Hinweise auf die Täter an die Polizei in Germering, Telefon (089) 8 94 15 70.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vergessene Orte im Landkreis Fürstenfeldbruck: Das Versteck der Munitionszüge
Das Gleis war nur einen Kilometer lang. Doch für Geltendorf hätte es direkt in die Katastrophe führen können.
Vergessene Orte im Landkreis Fürstenfeldbruck: Das Versteck der Munitionszüge
Maisach mahnt gerechtere Verteilung der Flüchtlinge an
 Die Gemeinde sagt Stopp: In Maisach werden keine weiteren Flüchtlinge untergebracht, die Zahl der Plätze wird durch Auflösung einer Unterkunft sogar reduziert.
Maisach mahnt gerechtere Verteilung der Flüchtlinge an
Sie wollen mitreden und die Stadt gestalten
Der neue Teilhabebeirat hat seine Arbeit aufgenommen und einen Vorsitzenden gewählt. Ziele und Vorgehen müssen aber noch feinjustiert werden.
Sie wollen mitreden und die Stadt gestalten
Diese Weihnachtsgeschichte hat kein Happy End: „Mir wird das Herz aus dem Leib gerissen“
Manfred Piringer, 55, aus Olching hat sich ins Weihnachtsfest verliebt. Jedes Jahr beleuchtet er sein Haus und denkt sich ein Musical mit Schneemann und Christkind aus. …
Diese Weihnachtsgeschichte hat kein Happy End: „Mir wird das Herz aus dem Leib gerissen“

Kommentare