An Weihnachten Christbaum geschändet

Eichenau – Unheilige Randale in der heiligen Nacht. Der Christbaum vor dem Eichenauer Rathaus wurde an Weihnachten erheblich beschädigt.

Die Lichterketten wurden von der Tanne heruntergerissen und durchgeschnitten. Auch die Spitze des Christbaumes wurde abgeknickt. Der Sachschaden beläuft sich nach Schätzungen der Polizei auf mehrere Hundert Euro.

Zeugen gesucht

Die Rowdies waren vermutlich zwischen 3 Uhr und 6 Uhr am 25. Dezember unterwegs. Da es bislang keinerlei Hinweise auf den oder die Täter gibt, werden potentielle Zeugen des Vorfalls dringend gebeten, sich mit der zuständigen Polizeiinspektion in Olching ins Benehmen zu setzen.

Auch interessant

Kommentare