+
Sepp Kellerer vor seinem Fenster. 

Weihnachts-Fensterln

Fürstenfeldbruck - Auf Anregung einer Neubürgerin ist in Aich ein alter Brauch wiederbelebt worden: Das Schmücken von Adventsfenstern.

Im Hof des Anwesens von Alt-Oberbürgermeister Sepp Kellerer, kann so ein Adventsfenster besichtigt werden. Die Familie Kellerer schmückte ein Fenster des Wirtschaftsgebäudes mit einer Krippenlandschaft. „Insgesamt gibt es in Aich 17 Adventsfenster, drei davon hab ich mir schon angeschaut“, erzählt Kellerer. 

Angi Kiener

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fabian aus Maisach
Daniela und Stefan Pötschke aus Maisach freuen sich über die Geburt ihres ersten Kindes. Fabian (3640 Gramm, 51 Zentimeter) erblickte im Brucker Klinikum das Licht der …
Fabian aus Maisach
Kirchgänger sauer: Gerüst an St. Georg steht und steht
Seit Monaten steht auf der Nordseite der Kirche St. Georg in Eismerszell (Gemeinde Moorenweis) ein Baugerüst. Doch es passiert nichts – kein Handwerker ist zu sehen, …
Kirchgänger sauer: Gerüst an St. Georg steht und steht
FDP-Bundesvorsitzender lässt Bayerns Liberale hoffen
Christian Lindner, Spitzenkandidat der FDP bei der Bundestagswahl, hetzt derzeit von Termin zu Termin. Er soll die Liberalen zurück in den Bundestag führen. Kürzlich ist …
FDP-Bundesvorsitzender lässt Bayerns Liberale hoffen
Mega-Party in Bruck: So war das Altstadtfest - Alle Fotos
Party-Nacht hoch drei in Brucks guter Stube: Die Besucher des Altstadtfestes hatten am Samstag reichlich Auswahl, bei welcher Musik sie feiern wollten. Partysound, Hits …
Mega-Party in Bruck: So war das Altstadtfest - Alle Fotos

Kommentare