1 von 4
Eine 36-Jährige hat in Eichenau illegal mit Hundewelpen und Katzenbabys gehandelt. Die Tiere wurden nicht artgerecht gehalten. Polizei und Veterinäramt haben ihr jetzt das Handwerk gelegt.
2 von 4
Eine 36-Jährige hat in Eichenau illegal mit Hundewelpen und Katzenbabys gehandelt. Die Tiere wurden nicht artgerecht gehalten. Polizei und Veterinäramt haben ihr jetzt das Handwerk gelegt.
3 von 4
Eine 36-Jährige hat in Eichenau illegal mit Hundewelpen und Katzenbabys gehandelt. Die Tiere wurden nicht artgerecht gehalten. Polizei und Veterinäramt haben ihr jetzt das Handwerk gelegt.
4 von 4
Eine 36-Jährige hat in Eichenau illegal mit Hundewelpen und Katzenbabys gehandelt. Die Tiere wurden nicht artgerecht gehalten. Polizei und Veterinäramt haben ihr jetzt das Handwerk gelegt.

Welpen und Katzenbabys in Eichenau gerettet: Bilder

Eichenau - Eine 36-Jährige hat in Eichenau illegal mit Hundewelpen und Katzenbabys gehandelt. Die Tiere wurden nicht artgerecht gehalten. Polizei und Veterinäramt haben ihr jetzt das Handwerk gelegt.

Eine 36-Jährige hat in Eichenau illegal mit Hundewelpen und Katzenbabys gehandelt. Die Tiere wurden nicht artgerecht gehalten. Polizei und Veterinäramt haben ihr jetzt das Handwerk gelegt.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Mammut-Baustelle in Bildern: So entsteht die neue Brücke in Kottgeisering
Ein Mammutprojekt ist am Wochenende in Kottgeisering über die Bühne gegangen. Innerhalb von 54 Stunden galt es, eine alte Eisenbahnbrücke abzureißen und eine neue …
Mammut-Baustelle in Bildern: So entsteht die neue Brücke in Kottgeisering
Moorenweis
Unfall-Fahrer flieht nach Crash
Nach einem Unfall auf Höhe des Moorenweiser Hotels Post hat ein 28-Jähriger versucht, vor der Polizei zu fliehen. Das misslang.
Unfall-Fahrer flieht nach Crash
Olching
Motorradfahrer bei Unfall auf B 471 verletzt
Gekracht hat es am Freitag auf der B 741 bei Geiselbullach. Ein Motorradfahrer wurde verletzt. Es bildeten sich Staus.
Motorradfahrer bei Unfall auf B 471 verletzt
FFB
Flyout – in Penzing machen Transalls und Soldaten den Abflug
 Der Countdown bis zur endgültigen Auflösung des Lufttransportgeschwaders (LTG) 61 läuft. Jetzt gab es einen sogenannten Flyout.
Flyout – in Penzing machen Transalls und Soldaten den Abflug

Kommentare