Am Weltuntergangstag kommen die Außerirdischen

Germering - Eines ist jetzt also klar: Die Welt wird nicht am 23. Dezember 2012 untergehen.Das stellte kein Geringerer klar als Erich von Däniken.

Der herausragende Vertreter der so genannten Prä-Astronautik, die den Besuch Außerirdischer in der Frühzeit der Erde nachweisen will, vertrat seine science-fiction-artigen Thesen am Donnerstagabend im voll besetzten Orlandosaal der Stadthalle. Und da musste er im vermeintlichen Weltuntergangsjahr natürlich auch auf den Kalender der Maya zu sprechen kommen, der den Untergangstag dem vernehmen nach präzise vorhersagt.

Däniken liest aus dem ominösen Datum einerseits nicht, dass die Welt untergeht. Nein: An diesem Tag kehren die Götter zurück. Und Götter müsse man ja übersetzen Außerirdischen. Sprich: Die Außerirdischen machen dann ihre Prophezeiung wahr, zurück zu kommen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Grundschule wird komplett neu gebaut
Die Mammendorfer Grund- und Mittelschule wird nicht durch einen Anbau erweitert. Der Gemeinderat hat jetzt beschlossen, dass eine komplett neue Grundschule gebaut wird. …
Grundschule wird komplett neu gebaut
Ein Dankeschön für die Germeringer Polizei
Nach dem Lockdown war die Polizei Germering jetzt wieder in einem Kindergarten.
Ein Dankeschön für die Germeringer Polizei
Herbe Kritik an Schließung der Landwirtschaftsschule in Puch
Aufgrund einer Strukturreform wird die Landwirtschaftsschule im Grünen Zentrum in Puch geschlossen. Landtagsabgeordneter Hans Friedl (FW) bezeichnet das als Schlag in …
Herbe Kritik an Schließung der Landwirtschaftsschule in Puch
Online-Ampel informiert künftig über Andrang auf den Wertstoffhöfen
Wer einen der großen Wertstoffhöfe im Landkreis besuchen will, kann sich vorher im Internet darüber informieren, wie stark der Andrang gerade ist.
Online-Ampel informiert künftig über Andrang auf den Wertstoffhöfen

Kommentare