+
Der Maisacher Ortsteil Gernlinden

Dialog mit Bürgern

Wie soll sich Gernlinden entwickeln?

Im Maisacher Ortsteil Gernlinden findet demnächst eine Dialogveranstaltung zur Ortsentwicklung statt. Bürgermeister Hans Seidl und die Gemeinderatsmitglieder möchten von den Gernlindnern wissen, wie sie sich ihren Wohnort in der Zukunft wünschen.

Gernlinden - Dazu sind mehrere Fragen formuliert, zum Beispiel: „Gartenstadtcharakter – von Gernlindner Einwohnern noch gewollt?“ und „Verträgliche Ortsentwicklung oder noch mehr Schaffung von Wohnraum um jeden Preis?“. 

Viele Antworten erhoffen sich die Kommunalpolitiker am Mittwoch, 15. Februar, ab 19.30 Uhr im Bürgerzentrum an der Brucker Straße 2. Zuletzt hatte es bei der Aufstellung von zwei Bebauungsplänen in Gernlinden Unstimmigkeiten gegeben: Als es um die Pläne für das Areal rund um das Bürgerzentrum und die Vorgaben für das Geviert zwischen Maisacher- und Berlepschstraße ging, waren sich oftmals Grundeigentümer nicht einig. Die einen forderten ein höheres Baurecht, die anderen wollten Grünflächen erhalten und dass nicht zu hoch gebaut wird. zag

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rathaus-Zugang wird barrierefrei
Am Rathaus im Ortsteil Spielberg darf nun doch ein barrierefreier Zugang gebaut werden, und zwar am Ostgiebel. Dabei hatte es vor Jahren geheißen: keine Chance.
Rathaus-Zugang wird barrierefrei
18-Jähriger auf dem Heimweg geschlagen und ausgeraubt
Auf dem Fußmarsch vom S-Bahnhof Germering-Harthaus nach Hause wurde ein Puchheimer (18) am frühen Dienstagmorgen von drei Männern beraubt. Sie schlugen ihn auch.
18-Jähriger auf dem Heimweg geschlagen und ausgeraubt
Wenn Finnen jodeln und Gummistiefel zum Kunstwerk werden
Was ist einfacher? Als Deutscher finnischen Tango zu tanzen oder als Finne zu jodeln? Beim Festnachmittag des Deutsch-Finnischen Clubs Puchheim zum zehnjährigen Bestehen …
Wenn Finnen jodeln und Gummistiefel zum Kunstwerk werden
Es war Liebe auf den ersten Blick durchs Fenster
Vor fast 40 Jahren haben die Eheleute Adelheid und Klaus Lindner mit Fürstenfeldbruck einen festen Wohnort gefunden. Eine noch längere Konstante ist ihre Ehe.
Es war Liebe auf den ersten Blick durchs Fenster

Kommentare