Bahn verschiebt Vorplanungen

S 4 wieder mal ein bisschen später

Fürstenfeldbruck - Die Vorplanungen zum dreigleisigen Ausbau der S 4 bis Eichenau verzögern sich um ein Jahr.

Das räumt Landtagsvizepräsident Reinhold Bocklet in einem Schreiben an den Eichenauer CSU-Vorsitzenden Dirk Flechsig ein. Die Vorplanungen zum dreigleisigen Ausbau sollten eigentlich im Sommer 2016 vorliegen. Jetzt werde klar, dass das Papier erst 2017 fertig wird, berichtet Bocklet.

Der Grund für die Verzögerung sei, dass die Bahn die Planungen zum barrierefreien Ausbau des Bahnhofs in Puchheim vorgezogen habe, wobei mit Ergebnissen hier laut Verkehrsministerium in der zweiten Jahreshälfte 2016 zu rechnen sei. Die Verzögerung in der S 4-Plan habe ihre Ursache offenbar in der begrenzten Planungskapazität der Bahn, kritisiert Vizepräsident Bocklet.

 Die Abkehr von der auch geprüften Idee eines vierspurigen Ausbaus bis Eichenau erklärt Bocklet mit dessen zu schlechten Nutzen-Kosten-Verhältnis. Ein Ausbau des Westkopfs Pasing und drei Gleise bis Eichenau schüfen die nötige Kapazität, um die erwarteten Entwicklungen bewältigen zu können. Auch wenn der Verkehr auf der S 4 zunehmen würde, könnte das aktuelle Pünktlichkeitsniveau mit den drei Gleisen gehalten werden, zitiert Bocklet aus einer Untersuchung

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beleidigter Schiri zeigt falschen Spieler bei der Polizei an
Wegen eines falsch ausgefüllten Spielberichtsbogens wäre ein völlig unschuldiger Fußballer des TSV Geiselbullach beinahe vor dem Strafrichter gelandet.
Beleidigter Schiri zeigt falschen Spieler bei der Polizei an
144 Realschüler in festlichem Rahmen entlassen
 In edlen Anzügen und Abendkleidern, die im Licht der Scheinwerfer glänzen und funkeln, stehen die jungen Leute vor rubinroten Vorhängen auf der Bühne – 
144 Realschüler in festlichem Rahmen entlassen
Im Stall der glücklichen Kühe stinkt es nicht
Angebunden im Stall stehen – diese Zeiten sind für die Kühe auf dem Bauernhof der Hartls vorbei. Der neue Freilaufstall bietet jede Menge Kuhkomfort – und nützt damit …
Im Stall der glücklichen Kühe stinkt es nicht
Diese Katastrophe ist nur gespielt
Sechs verunglückte Fahrzeuge – darunter ein Reisebus –, 25 teils schwer verletzte Menschen und eine enge Straße. Das war das Szenario für eine Großübung der …
Diese Katastrophe ist nur gespielt

Kommentare