+
Beispielfoto

In Fürstenfeldbruck

Wieder ein Crash an der Feuerhausstraße

Die Ecke Stadelberger-/Feuerhausstraße in Fürstenfeldbruck wird  immer mehr zum Unfallschwerpunkt.  Am Donnerstag hat es wieder gekracht.

Fürstenfeldbruck - VieleAutofahrer kommen offenbar nicht mit der neuen Rechts-vor-Links-Regelung zurecht. Am Donnerstag um 11.32 Uhr jedenfalls missachtete eine Bruckerin (82), die mit ihrem Mercedes in nördliche Richtung fuhr, erneut diese Vorfahrtsregel und krachte in den BMW eines 63-Jährigen ebenfalls aus Bruck. Der BMW wurde gegen einen Zaun und ein Verkehrsschild geschleudert, wie die Polizei berichtet. 

Die 82-Jährige erlitt einen Schock und wurde mit leichten Verletzungen in die Kreisklinik gebracht. Der Sachschaden am Mercedes wird auf rund 5000 Euro geschätzt, der am BMW auf rund 10 000 Euro. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Althegnenberger fordert: „Aufhören mit dem Zupflastern“
Schon bei der Anzahl der Anwesenden in der Turnhalle hatte sich angedeutet, dass diese Althegnenberger Bürgerversammlung wohl nicht so lange dauern würde. In der …
Althegnenberger fordert: „Aufhören mit dem Zupflastern“
Couch in Flammen: 20.000 Euro Schaden
Feuerwehren aus Aich, Fürstenfeldbruck und Landsberied haben am Freitag gegen 19 Uhr einen Zimmerbrand an der Dorfstraße in Aich gelöscht. 
Couch in Flammen: 20.000 Euro Schaden
Plakat ins Gleis geworfen – Vollbremsung im Regionalzug
Weil Unbekannte in der Nacht auf Sonntag ein Plakat von einer Tafel gespachtelt und am Bahnhof Türkenfeld ins Gleis geschmissen hatten, musste die Zugführerin eines …
Plakat ins Gleis geworfen – Vollbremsung im Regionalzug
Eigene Hecke in Brand gesetzt
Aus Unachtsamkeit hat ein Grundstückseigner am Samstagnachmittag an der Hubertusstraße in Esting seine eigene Thujenhecke in Brand gesetzt.
Eigene Hecke in Brand gesetzt

Kommentare