+
 

Wieder Einbruch in Arztpraxis

Germering/Gilching - Erst vor einer Woche war ein Dieb in das Ärztehaus an der Germeringer Unteren Bahnhofstraße eingestiegen und hatte dort 2500 Euro Bargeld geklaut. Nun ermittelt die Polizei in einem ähnlichen Fall: In der Nacht auf Donnerstag brach ein Unbekannter in eine Gilchinger Arztpraxis und eine Steuerkanzlei ein. 

 „Aufgrund der ähnlich brachialen Vorgehensweise des Täters an den Eingangstüren der Tatobjekte und der Auswahl des Tatobjekts besteht möglicherweise ein Zusammenhang mit dem Einbruch ins Germeringer Germedicum“, heißt es von Seiten der Polizei. In Gilching scheiterte der Täter erst an der Tür einer Physiotherapie-Praxis, obwohl er das Brecheisen 18 Mal angesetzt hatte.  In der Kanzlei und der Arztpraxis konnte der Dieb dagegen 2200 Euro aus Geldkassetten entwenden.

Ähnlich wie beim Germeringer Germedicum war auch hier der Sachschaden (3000 Euro) höher als der Schaden durch den Diebstahl. Zeugen, die Beobachtungen an der Römerstraße in Gilching gemacht haben, melden sich unter Telefon (089) 8 94 15 71 10 zu melden. vu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stadtratssitzungen bald im Livestream?
Was die Stadt München kann, soll Bruck demnächst auch können. Zumindest wenn es nach den Stadträten Alexa Zierl und Florian Weber („Die Partei & frei“) geht: 
Stadtratssitzungen bald im Livestream?
Jamaika-Desaster: Abgeordnete bietet Telefon-Gespräche an
Nach dem Aus der Jaimaka-Sondierungen stellt die neue CSU-Abgeordnete aus dem Wahlkreis Bruck/Dachau eine große Verunsicherung in der Bevölkerung fest. Sie greift daher …
Jamaika-Desaster: Abgeordnete bietet Telefon-Gespräche an
Seniorenwohnen stößt auf geteiltes Echo
Die Idee für eine betreute Seniorenwohnanlage an der Staatsstraße 2027 – der sogenannten Panzerstraße – bei Kaltenberg ist im Gemeinderat auf ein geteiltes Echo …
Seniorenwohnen stößt auf geteiltes Echo
Schöngeisinger pflanzen 200 Bäume an einem Vormittag
 Ran an den Spaten und raus in den Wald: Trotz ungemütlichen Novemberwetters rückte ein Grüppchen Freiwilliger zu einer Bürger-Pflanzaktion im Gemeindewald aus. 
Schöngeisinger pflanzen 200 Bäume an einem Vormittag

Kommentare