Sorge um Mann der Queen: Prinz Philip mit Auto verunglückt

Sorge um Mann der Queen: Prinz Philip mit Auto verunglückt
+
Eine stimmige und schöne Küchengestaltung verlängert jeden Urlaub.

wieserKÜCHEN aus Fürstenfeldbruck

Schmeckt nach Meer - nach Mittelmeer

So langsam hat der Alltag Sie wieder. Der Urlaub ist vorbei, aber die Sehnsucht nach Mediterraner Küche ist geblieben? Erfüllen Sie sich diesen Wunsch mit der Hilfe von Profis.

Der Urlaub liegt gefühlt eine Ewigkeit zurück. Der Supersommer ist vorbei und dennoch haben Sie den Duft von Olivenöl und Knoblauch in der Nase? Häufig verwenden Sie frisches Basilikum und dazu Rosmarin, Thymian und Oregano? Dann hat die Mediterrane Küche Sie in ihren Bann gezogen und lässt Sie nicht mehr los.

Mit echten Profis zur Traumküche – auch bei ungewöhnlichen Wünschen

Ein Phänomen, das die Spezialisten von wieserKÜCHEN in den letzten 35 Jahren immer öfter beobachten, wenn sie die unterschiedlichsten Küchen nach den individuellen Wünschen und Vorgaben der Kunden realisieren. Vom ersten Beratungsgespräch bis zum Einbau der Küche begleitet das Planungsbüro seine Kunden – und macht immer wieder das Unmögliche möglich. So auch den Wunsch nach ein bisschen Mittelmeer in den eigenen vier Wänden.

Mit Erdfarben und natürlichen Materialien zu Wärme und Behaglichkeit

Der Sehnsucht nach dem Flair des Südens verleihen die typischen Farben und Materialien Ausdruck. Meist sind es kräftige Erdfarben, wie Terrakotta, Orange, Ocker oder auch ein dunkles Braun, die ein Gefühl der Behaglichkeit und Wärme vermitteln. Fronten in rustikalem Echtholz und geflieste Arbeitsplatten, weiß getünchte Wände – so wird auch Ihre Küche zum Ausdruck eines Lebensgefühls.

Verlängern Sie Ihren Urlaub in einer Landhausküche mit mediterranem Flair.

Bei aller Liebe zu einem Designthema vergessen die Profis von wieserKüchen die immer wiederkehrenden Alltags-Herausforderungen bei der Küchenplanung nicht, wie ausreichenden Stauraum oder umfassende Funktionen. Von der ersten Idee bis zum Einbau der Küchen in unterschiedlichsten Stilen, realisieren die Profis Kundenträume – ob großzügige Familienküche, funktionelle Single-Küche oder hippe Designküche spielt dabei keine Rolle. In den modernen, liebevoll gestalteten Ausstellungsräumen in Fürstenfeldbruck werden Einrichtungsbeispiele und Ausstattungsdetails präsentiert. Hier werden erste Ideen und Inspirationen gesammelt und natürlich auch Beratungs- und Planungsgespräche geführt.

"Unser Familienbetrieb hat es sich zum Ziel gesetzt, gemeinsam mit unseren Kunden deren neuen Lebensmittelpunkt zu gestalten. Eine enge, vertrauensvolle Zusammenarbeit ist uns dabei ungeheuer wichtig. Nur so können wir die ganz eigenen Wünsche und Vorstellungen unserer Kunden vollumfänglich erfassen und umsetzen.", so Inhaber Peter Wieser.

Mediterrane Küchenträume von WieserKÜCHEN

Kontakt

Wieser KÜCHEN
Zadarstraße 6a
82256 Fürstenfeldbruck
Tel: 08141 - 26001
Web: www.wieser-kuechen.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Absolut kurios: Dieses Auto hängt seit Monaten am Bahndamm
Am Bahndamm bei Fürstenfeldbruck hängt seit Oktober ein Auto. In einem Land, in dem fünf Minuten Falschparken sofort mit einem Knöllchen bestraft werden, scheint das …
Absolut kurios: Dieses Auto hängt seit Monaten am Bahndamm
Berg von Aufgaben: Geld schmilzt wie Schnee
Kottgeisering hat dieses Jahr einiges vor. Am meisten wird die Gemeinde in Wasserleitungen investieren. Insgesamt werden sich die größeren Ausgaben auf rund 1,27 …
Berg von Aufgaben: Geld schmilzt wie Schnee
Straße umgeplant – nur so gibt’s Förderung
Der Ausbau der Bahnhofstraße in Schöngeising könnte größer ausfallen als geplant. Hintergrund: Die ursprüngliche schlanke Planung wäre nicht förderfähig gewesen.
Straße umgeplant – nur so gibt’s Förderung
Ärger über fehlenden Räumdienst am Mammendorfer Bahnhof
Die Zustände am Mammendorfer Bahnhof seien in diesem Winter nicht mehr hinnehmbar, findet Gemeinderatsmitglied Werner Zauser (Freie Wähler/FW) – und fand allgemeine …
Ärger über fehlenden Räumdienst am Mammendorfer Bahnhof

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.